| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Veranstalterin will das "Wirtefest" wiederbeleben

Grevenbroich. Die Grevenbroicher Event-Organisatorin Jenny Goergens möchte eine Veranstaltung reaktivieren, die es vor sieben Jahren schon einmal gab: das "Wirtefest". Zurzeit trommelt sie Gastronomen aus der Schlossstadt zusammen, die im nächsten Frühling für mehr Leben auf dem Markt sorgen sollen. Die Idee: "An eigenen Theken sollen Wirte, aber auch Restaurant-Eigentümer ihre Angebote präsentieren. Dazu wird es Live-Musik geben", schildert Goergens.

Das gab es 2009 schon einmal, wenn auch nur mit mäßiger Beteiligung. Gerade mal vier Wirte kamen seinerzeit zusammen, um auf dem Schlossplatz gemeinsam für ihre Gaststätten zu werben und den Besuchern einen schönen Abend zu bescheren. Obwohl es regnete, war das erste "Wirtefest" gut besucht - wenn auch die von den Organisatoren erwarteten 1000 Besucher nicht kamen.

"Die erste Auflage hat aber gezeigt, dass die Grevenbroicher solche Veranstaltungen annehmen", sagt Jenny Goergens. Im nächsten Jahr, voraussichtlich im Mai, will sie es noch einmal versuchen - und die ersten Gastwirte hätten bereits ihr Interesse signalisiert, sagt die Organisatorin.

Da der Schlossplatz wegen des Hallenbad-Baus nicht in ausreichendem Maße genutzt werden kann, will sie versuchen, das "Wirtefest" auf den Markt zu verlegen - vorausgesetzt, bis dahin sind die notwendigen Wasser- und Stromanschlüsse vorhanden. "Eine solche Veranstaltung würde den Mittelpunkt der Innenstadt zusätzlich beleben", sagt Goergens, die sich der Unterstützung von Stadtmarketing-Mann Robert Jordan sicher ist. Begleitet werden soll auch das zweite "Wirtefest" wieder von Live-Bands, die auf einer Bühne für Stimmung sorgen sollen. Interessierte Gastronomen und Musiker können sich unter "goekoevents@t-online.de" anmelden.

Abgeschlossen hat Jenny Goergens die Vorbereitungen für den Kneipenbummel "GV Live-Music-Night", der am 8. Oktober über die Bühne gehen wird. Sieben Bands werden dann in sieben Cafés und Gaststätten auftreten.

(wilp)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Veranstalterin will das "Wirtefest" wiederbeleben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.