| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Vereine bringen Kindern die Natur näher

Grevenbroich: Vereine bringen Kindern die Natur näher
Beim Workshop für Kinder wurde im Imkerhaus fleißig gebastelt. FOTO: S. Koch
Grevenbroich. Drei Vereine zogen jetzt an einem Strang, um Grevenbroicher Kindern im Alter von acht bis 13 Jahren einen interessanten Nachmittag zu bieten. Die Bienenzüchter, die Förderer des Schneckenhauses und die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald organisierten einen Workshop.

Und dabei gab es viel zu erleben. Angelika Wiederholz vom Bienenzuchtverein informierte die Kinder über das Leben der Bienen, über die Wachsgewinnung und Weiterverarbeitung zu Kerzen. Jedes Kind erhielt im Lauf des Nachmittages die Gelegenheit, sich jeweils vier Kerzen selbst zu drehen.

Ralf Dietrich vom Förderverein des Schneckenhauses lud indes zu einem Streifzug durch den Bienengarten ein. Dort lernten die Kinder, dass ein "Insektenhotel" den heimischen Krabbel- und Flugtieren eine gute Nist- und Überwinterungshilfe bieten kann. Zum Nachmachen lagen für die kleinen Handwerker Vierkanthölzer aus Eiche bereit. Die Kinder gingen mit Feuereifer daran, ihr Holz auf einer Seite mit tiefen Bohrungen zu versehen und mit einer Dachpappe vor Feuchtigkeit zu schützen. Im heimischen Garten müssen sie jetzt nur noch den richtigen Platz finden.

Martina Koch von der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald informierte vor der Arbeit mit einem kurzen Film über die verschiedenen Fledermausarten und deren Lebensweise. Im anschließenden Gespräch wurde geklärt, warum Fledermäuse für die Umwelt wichtig sind und wozu eigentlich Fledermauskästen aufgehängt werden. Anschließend gingen die Kinder daran, ihren eigenen Kasten für zu Hause zu bauen.

Die Geräuschkulisse im Imkerhaus war groß. Drei Stunden lang bohrten und schraubten alle mit großem Eifer. "Der Umgang miteinander und die gegenseitige Hilfsbereitschaft waren bewundernswert", sagte Martina Koch. Von daher hat es die Veranstalter nicht überrascht, dass alle im nächsten Jahr wieder teilnehmen wollen. Deren Vorschlag: Mehr als drei Stunden wären schön.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Vereine bringen Kindern die Natur näher


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.