| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Vereine treten zu einem Bootsrennen auf der Erft an

Grevenbroich. Wevelinghovener Schützen veranstalten Stadtparkfest.

Die Wevelinghovener Bürgerschützen werden einen Teil ihrer Stadtparkinsel am Samstag, 13. Juni, wieder in einen Märchenwald verwandeln. Die Wege werden sanft erhellt und zahlreiche Bäume mit bunten Lampen geschmückt und in wechselnden Farben illuminiert. Damit soll die richtige Atmosphäre für die neueste Auflage des Stadtparkfestes an der Erftbrücke geschaffen werden.

Im vergangenen Jahr musste die Traditionsveranstaltung abgesagt werden, nachdem der Orkan "Ela" im Park gewütet hatte. "Zwar sind noch nicht alle Aufräumarbeiten abgeschlossen, aber unserem Fest steht diesmal nichts im Wege", sagt Vizepräsident Marcus Odenthal. Schon seit einigen Tagen ist das Vorstandsteam um Schützen-Chef Günter Piel damit beschäftigt, den Stadtpark für die Veranstaltung vorzubereiten; dabei stehen ihm etliche Helfer aus dem Verein zur Seite.

Das Fest startet am Nachmittag mit einem Canadier-Rennen auf der Erft. Ab 15 Uhr treten mehrere Schützenzüge und Vereine aus Wevelinghoven bei einem Wettrennen gegeneinander an. Dabei paddeln sechs Männer und Frauen mit einem Steuermann eine festgelegte Strecke ab und müssen zusätzlich noch eine Aufgabe während des Wendemanövers bewältigen. "Zuschauer können das komplette Rennen an den Seitenwegen sowie auf der Erftbrücke am Hemmerdener Weg verfolgen", erklärt BSV-Sprecher Nikolai Dohlen.

Die Sieger werden anschließend im Rahmen des Stadtparkfestes gekürt. Für gute Stimmung ist gesorgt: "Geboten wird extrem abwechslungsreiche Musik vom Skihallen-DJ Norbert", erklärt Marcus Odenthal, der selbst seit Jahren ein aktiver Musiker ist. Die Schützen erwarten am Abend etwa 400 Gäste, die mit kühlen Getränken und Gegrilltem beköstigt werden.

Eintrittskarten für das Fest im illuminierten Stadtpark sind noch in den Vorverkaufsstellen Kiosk Burbach, Tank Schäfer und Haushaltswaren Bolz erhältlich.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Vereine treten zu einem Bootsrennen auf der Erft an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.