| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Volkshochschule bietet 75 neue Kurse an

Grevenbroich. VHS-Semester beginnt am 29. Januar. Aktuelles Programm umfasst insgesamt 262 Veranstaltungen. Von Valeska von Dolega

Das Programm für das kommende Volkshochschulsemester steht. Der Kulturausschuss hat den von VHS-Chef Rainer Hoffmann und seinen Kollegen Monika Born-Möbius und Claudia Bodewig konzipierten Plan verabschiedet.

Semesterbeginn ist am 29. Januar 2018, dann fällt der Startschuss für ein Angebot, das insgesamt 262 Veranstaltungen umfasst. 75 der Seminare und Workshops sind neu, ein wesentlicher Schwerpunkt wird bei der Programmgestaltung auf das weite Feld der Persönlichkeitsbildung gelegt.

Weil die "Altersstruktur etwas nach oben verschoben ist", wie Rainer Hoffmann weiß, gibt es Termine wie "Fitness für die grauen Zellen 60plus" oder ein Tagesseminar mit dem Titel "Erfüllt leben in der dritten Lebensphase". Damit bestimmte Angebote von den Krankenkassen finanziell bezuschusst werden, hat die Volkshochschule gerade ihr Re-Audit nach DIN ISO 9000 erhalten. "Nicht so befriedigend" seien die Teilnehmerzahlen bei den jungen Leuten bislang gewesen. Mit Offerten wie "How to be glamorous" sollen bei Make up- und HairstylingKursen vor allem Mädchen und Frauen angelockt werden.

Natürlich wird dem Thema Gesundheit nicht nur mit einem entsprechend strukturierten Sportangebot genüge getan, auch Lebensmittel im Sinne von Mitteln zum Leben werden in Kochkursen näher gebracht. "Das Raumangebot ist durch die Phenol-Sanierung in der Gesamtschule begrenzt", sagte Hoffmann. Entsprechend verringert werden lukullische Fortbildungen angeboten. "Vegane indische Küche" zählt hier ebenso dazu wie die fleischlose Reise entlang Europas Mittelmeerküche.

Aller Wahrscheinlichkeit nach werden die Gebühren für die einzelnen Angebote zum Frühjahr 2018 um zehn Prozent erhöht. Das wird notwendig, um qualifizierte Dozenten beschäftigen zu können. "Wir sind bislang die mit Abstand am schlechtesten zahlende VHS am Niederrhein", sagte Hoffmann.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Volkshochschule bietet 75 neue Kurse an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.