| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Vorlesetag für Kinder und Erwachsene

Grevenbroich. Erich-Kästner-Schule und Stadtbücherei beteiligen sich nächste Woche an der bundesweiten Aktion. Von Elena Burbach

Vorlesen ist insbesondere für Kinder wichtig. Das haben auch die Stadtbücherei und die Erich-Kästner-Grundschule in Elsen erkannt. Anlässlich des bundesweiten Vorlesetages am 18. November veranstalten beide Institutionen deswegen Vorlesungen.

In der Bücherei wird die Aktion am Samstag, 19. November, stattfinden. Die Bibliothek beteiligt sich damit wiederholt an der Aktion, die von der Wochenzeitung "Die Zeit", der Stiftung Lesen und der "Deutsche Bahn-Stiftung" nun bereits zum 13. Mal veranstaltet wird, teilgenommen. Diesmal kooperiert sie dafür mit der Initiative "Recht auf Spiel". "Die Flüchtlingshilfe hat sich dem Projekt in diesem Jahr angenommen", erklärt Elke Wowra vom städtischen Fachbereich Bildung, Freizeit und Kultur. Deswegen werde die Literatur zum ersten Mal auch in Französisch, Arabisch und Persisch vorgelesen, so dass deutsche sowie ausländische Zuhörer gleichermaßen teilnehmen können. "Dabei soll ein buntes Miteinander entstehen, an dem alle Teilnehmer auch in die jeweils andere Sprache reinhören können", sagt Wowra.

Als Lektüre ist in diesem Jahr der Klassiker "Der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry" ausgewählt worden. Vorab soll es eine kleine Einführung in das Buch geben und dann Ausschnitte vorgelesen werden. Los geht es mit der Kinder-Lektüre um 12 Uhr.

Doch nicht nur für die Kinder soll die Veranstaltung ausgelegt werden. Auch für erwachsene Teilnehmer wurde eine Lektüre ausgesucht. Für sie wird aus dem "Drachenläufer" von Khaled Hosseini vorgelesen. Die Vorlesung aus diesem Buch startet um 13. 30 Uhr.

Die Erich-Kästner-Grundschule nimm nun zum zweiten Mal an der bundesweiten Veranstaltung teil. Für Freitag, 18. November, haben sich rund 20 Gäste, darunter auch Bürgermeister Klaus Krützen und Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, in der Schule angekündigt und wollen den Schülern aus ihren Lieblingsbüchern vorlesen. Die gesamte Schule wird dabei mitmachen. "Im vergangenen Jahr war das eine schöne Erfahrung für alle Beteiligten", sagt Schulleiterin Ruth Hennen: "Deshalb sind wir auch 2016 wieder dabei."

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Vorlesetag für Kinder und Erwachsene


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.