| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Weihnachtsmarkt wird aufgebaut - Wochenmarkt zieht auf Breite Straße

Grevenbroich: Weihnachtsmarkt wird aufgebaut - Wochenmarkt zieht auf Breite Straße
Der Weihnachtsmarkt lockt ab dem 26. November auf den Marktplatz. FOTO: Berns, Lothar (lber)
Grevenbroich. Zum Wochenende wird Weihnachtsmarkt-Betreiber Norbert Lupp mit dem Aufbau der Budenstadt beginnen. "Am späten Freitagabend geht es los. Bis die Geschäfte am Samstagmorgen öffnen, möchten wir schon gut im Rennen sein", sagt Lupp. "Beim Aufbau der Buden ist es gut, wenn etwas weniger Publikumsverkehr ist - wir können den Markt ja schlecht für den Aufbau absperren."

Bei der Anordnung der Buden muss er in diesem Jahr etwas umdisponieren. "Darauf legt die Feuerwehr wegen der Rettungswege Wert", erklärt Lupp. "Es ist nicht ganz leicht, aber das kriegen wir schon hin."

Wegen des Weihnachtsmarkt-Aufbaus wird der Wochenmarkt in der Grevenbroicher City bereits ab Samstag, 21. November, verlegt. Bis einschließlich Samstag, 19. Dezember, findet er auf der Breite Straße statt. Der Weihnachtsmarkt wird am Donnerstag, 26. November, um 16 Uhr von Bürgermeister Klaus Krützen offiziell eröffnet. Die Buden locken dann bis 20. Dezember werk- und samstags von 11 bis 20 Uhr sowie sonntags von 12 bis 20 Uhr.

Der erste Vorbote des Weihnachtsmarktes ist jedoch bereits am Markt eingetroffen: der Christbaum. "Er wurde uns von einer Bürgerin aus der Südstadt gestiftet", sagt Norbert Lupp. "Der Baum musste auf einem Grundstück entfernt werden, weil es bebaut wird." Noch unklar ist, ob für die Beleuchtung weitere Lichter geordert werden müssen.

Freie Termine gibt es noch für das Holzhäuschen auf dem Weihnachtsmarkt, das für gemeinnützige Zwecke kostenfrei genutzt werden kann. Bislang hat sich laut Mitteilung der Stadtverwaltung lediglich die Altentagesstätte "Kaffeekännchen" angemeldet. Die Koordination läuft über Stadtmarketing-Chef Robert Jordan. Er ist unter der Rufnummer 02181 608243 erreichbar.

Inzwischen stehen auch die Uhrzeiten der Konzerte auf dem Weihnachtsmarkt fest: Meri Wiesemann (28. November, 16 bis 19 Uhr), VHS-Chor (29. November, 16 bis 17 Uhr), Gospelchor (5. Dezember, 18 bis 19 Uhr), Santa Babies (6. und 19. Dezember, je 16 bis 19 Uhr), Blaskapelle Patria (12. Dezember, 16 bis 18 Uhr), John Born (13. Dezember, 16 bis 19 Uhr) und Chris Schalk Duo (20. Dezember, 16 bis 19 Uhr).

(abu)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Weihnachtsmarkt wird aufgebaut - Wochenmarkt zieht auf Breite Straße


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.