| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Welchenberg-Therapiezentrum feiert sein 25-jähriges Bestehen

Grevenbroich. Das Therapiezentrum "Haus Welchenberg" feierte gestern sein 25-jähriges Bestehen. Zum Silberjubiläum des Hauses für chronisch suchtkranke Menschen kamen rund 200 Gäste auf das große Gelände in Neuenhausen. Dort wurden unter anderem Zeichnungen und Holzarbeiten der Patienten präsentiert.

"Ich bedanke mich bei der früheren Leiterin, Petra Evertz, die mir 2014 ein toll geführtes Haus übergeben hatte", sagte Zentrumsleiter Hans-Rainer Hubbes bei der Begrüßung. Allem voran galt sein Dank aber Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, "der im Stillen das Haus begleitet und die Arbeit des Zentrums unterstützt", betonte Hubbes. Per Briefpost aus der Hauptstadt Berlin gratulierte Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe zum Jubiläum des Zentrums.

"Haus Welchenberg" hat eine bewegte Vergangenheit. Es war Kindererholungsheim, Gauleiterschule, Tuberkuloseklinik. Seit 1991 ist es ein Wohnheim für Suchtkranke, in dem zurzeit 40 Menschen leben - die meisten von ihnen sind alkoholkrank. Die Bewohner leben in Abstinenz, arbeiten im Garten, in der Küche oder in der Holzwerkstatt, die zwei Mal im Jahr zu ihren Basaren einlädt. Das Zentrum ist längst nicht mehr auf den Welchenberg begrenzt, drei Außenwohngruppen in Neuenhausen und Frimmersdorf kamen mit der Zeit hinzu. Ein Projekt für die Zukunft ist der geplante Ausbau der ambulanten Hilfe im Rhein-Kreis Neuss.

Hans-Jürgen Petrauschke lobte die Arbeit des Zentrums. "Die Menschen können dort wieder selbstständig ihr Leben gestalten - das ist wichtig", meinte er. Als Dank für seine Unterstützung in den zurückliegenden Jahren erhielt der Landrat ein Kochbuch mit 25 Rezepten, die von den Bewohnern des Hauses zusammengestellt wurden. Zum Abschluss des Silberjubiläums gab es ein buntes Programm, bei dem unter anderem auch der Haus-Chor für die musikalische Unterhaltung sorge. Neben Grillfleisch und alkoholfreien Cocktails wurden den Gästen auch Kaffee und selbst gebackener Kuchen serviert.

(kt)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Welchenberg-Therapiezentrum feiert sein 25-jähriges Bestehen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.