| 00.00 Uhr

Grevenbroich
WGV verlegen größere Kanalrohre in Neuenhausen

Grevenbroich. Die alten Rohre unter der Tannenstraße hatten Risse und waren zu klein. Sie werden jetzt komplett ausgetauscht. Von Carsten Sommerfeld

Autofahrer und Anwohner müssen in den nächsten Monaten auf der Tannenstraße in Neuenhausen mit Beeinträchtigungen rechnen. Die Wirschaftsbetriebe Grevenbroich (WGV) lassen dort den Abwasserkanal erneuern.

"Die Rohre sind mittlerweile rund 60 Jahre alt und sanierungsbedürftig", erklärt Uwe Bors, der bei den WGV für die Planung, den Bau und den Unterhalt des etwa 300 Kilometer langen städtischen Abwasser-Kanalnetzes zuständig ist. Bei einer Überprüfung mit einer fahrbaren Kamera hatte sich herausgestellt, dass die Rohre Risse und andere Schäden aufweisen.

Nun kommen neue - und deutliche größere - Rohre in die Erde. Statt bislang 30 bis 40 Zentimeter wird der neue Kanal einen Durchmesser von 50 bis 60 Zentimetern aufweisen. Von den Bauarbeiten betroffen ist ein rund 270 Meter langer Abschnitt der Tannenstraße von der Vollrather Straße bis zur Fliederstraße, auf rund 50 Metern wird auch in der Fliederstraße gebaut. Insgesamt werden rund 350.000 Euro investiert. Jedes Jahr überprüfen die WGV etwa 26 Kilometer Kanäle mit Kameras auf Schäden.

Die Folge der Kanalerneuerung an der Tannenstraße für den Verkehr: Während der Arbeiten muss die Straße nach Auskunft der Stadtverwaltung für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden. Die Anwohner können die Straße bis zur jeweiligen Baugrube befahren, gearbeitet wird nämlich immer nur auf einem kleineren Teilstück.

"Es kann in den nächsten Wochen schon mal passieren, dass Hauseigentümer an einem Tag mit ihren Autos nicht auf ihre Grundstücke fahren können. Das wird aber rechtzeitig vor Ort mit ihnen abgesprochen", erläutert Uwe Bors. Für den übrigen Verkehr wird eine Umleitung ausgeschildert.

Der Kanalbau soll nach Auskunft der Wirtschaftsbetriebe Grevenbroich Ende Oktober abgeschlossen sein. Aber auch danach werden weiter Bauarbeiter und Maschinen auf der Tannenstraße zu sehen sein - zur Erneuerung der Fahrbahn. Die gesamte Baumaßnahme in Neuenhausen soll laut Rathaus-Sprecherin Ines Hammelstein bis Anfang Dezember beendet sein.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: WGV verlegen größere Kanalrohre in Neuenhausen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.