| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Wirtschaftsbetriebe starten mit der Kanalerneuerung in Elsen

Grevenbroich. Die Wirtschaftsbetriebe Grevenbroich starten am Montag, 1. August, umfangreiche Arbeiten in Elsen. Auf der Hans-Sachs-, Arndt- und Stephanstraße wird der Abwasserkanal erneuert. Mit Verkehrsbeeinträchtigungen muss gerechnet werden.

Wie Stadtsprecherin Ines Hammelstein mitteilt, werden die Sanierungsarbeiten in den folgenden sechs Bauabschnitten vorgenommen: Hans-Sachs-Straße (von Richard-Wagner-Straße bis Arndtstraße), Arndtstraße (von Hans-Sachs-Straße bis Uhlandstraße), Arndtstraße (von Uhlandstraße bis Rheydter Straße), Hans-Sachs-Straße (von Arndtstraße bis Stephanstraße), Hans-Sachs-Straße (von Stephanstraße bis Josef-Pick-Straße) und Stephanstraße (von Hans-Sachs-Straße bis Uhlandstraße).

"In den jeweiligen Bauabschnitten müssen die Straßen für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden", sagt Hammelstein. Die Gräben werden nach der Verlegung der Kanalrohre möglichst zügig geschlossen, so dass diese Bereiche von Anwohnern wieder befahren werden können. Für den übrigen Verkehr werden, dem Baufortschritt angepasst, Umleitungen ausgeschildert.

Im Anschluss an den Kanalbau erfolgt im Auftrag der Stadt Grevenbroich der Straßenausbau, der bis April nächsten Jahres abgeschlossen werden soll. Das Bauprojekt wird erforderlich, weil die alten Leitungen zu klein und zudem schadhaft sind. Die neuen Regenwasserkanäle werden 80 statt 40 Zentimeter Durchmesser haben. Die Kosten für die Erneuerung werden von der Stadtverwaltung auf 1,26 Millionen Euro beziffert.

Insgesamt werden in diesem Jahr rund 3,3 Millionen Euro in die Erneuerung des Grevenbroicher Kanalnetzes investiert. In dieser Woche sind bereits die Bauarbeiten auf der Straße "In der Laag" in Frimmersdorf gestartet. Ende August werden auch die Bagger am Rittergut in Noithausen anrücken - zwischen der Immelhausen- und Fröbelstraße werden neue Rohre verlegt. Noch steht nicht fest, ob Straßensperrungen notwendig werden.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Wirtschaftsbetriebe starten mit der Kanalerneuerung in Elsen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.