| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Wo an den Karnevalstagen in Grevenbroich die Post abgeht

Grevenbroich. In Grevenbroich sind die Jecken los. Hier ein Überblick auf das närrische Treiben in der Schlossstadt.

Freitag "Karneval total" heißt es beim BV Wevelinghoven: Ab 19.11 Uhr geht im Festzelt auf dem Marktplatz die Party ab. Jecke Kostüme werden prämiert.

Samstag Die "Grielächer" starten ab 14.11 Uhr ihren großen Karnevalszug durch Orken und Elsen. Anschließend laden die Karnevalisten zur "After-Zug-Party" ins Festzelt auf dem Kirmesplatz ein. Der Eintritt ist frei. "Da simmer dabei" heißt es zum 13. Mal in Kapellen: Im Festzelt an der Glashütte werden ab 19.11 Uhr mehr als 2000 Jecke erwartet. Für Musik sorgt wie immer DJ Marc Pesch. Um 19.30 Uhr laden die Neukirchener Karnevalisten zu ihrer "Mega-Karnevalsparty" ins Festzelt an der Gaststätte Stenbrock ein. Die schönsten Einzel- und Gruppenkostüme werden prämiert. Der Eintritt kostet fünf Euro.

Sonntag Der "Närrische Sprötz-Trupp veranstaltet ab 11 Uhr einen karnevalistischen Frühschoppen mit einer kleinen Sitzung im Festzelt am Torfstecherweg in Gustorf. Um 14.11 Uhr lädt der Altstädter Jägerzug nach Hemmerden: Dort stellen die Schützen einen großen Umzug auf die Beine. Anschließend wird im Zelt gefeiert.

Montag Der Karnevalsverein Neukirchen veranstaltet ab 11.11 Uhr eine Rosenmontagsparty für kleine und große Besucher im Zelt an der Gaststätte Stenbrock. Um 12.12 Uhr startet die Kulturbande ihre "Prüde Prinzen-Party" im Südstadt-Jugendtreff GOT. Ab 13.11 Uhr zieht der Rosenmontagszug durch Allrath. Beim "Sprötz-Trupp" in Gustorf beginnt der Straßenkarneval um 14 Uhr. Anschließend kann im Zelt gefeiert werden.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Wo an den Karnevalstagen in Grevenbroich die Post abgeht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.