| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Woolworth eröffnet Ende Oktober

Grevenbroich. Für die Filiale im "Monti" werden noch ein Leiter und Personal eingestellt. Von Gundhild Tillmanns

Das Einzugsdatum für die neue Woolworth-Filiale in Grevenbroich konkretisiert sich jetzt im Montanushof: "Unsere Kunden werden voraussichtlich ab dem 26. Oktober auf 761 Quadratmeer bei uns einkaufen können", teilt Woolworth-Sprecherin Olga Bakanow auf Redaktionsnachfrage mit. Zwar ist inzwischen auch der gesamte Durchgangsbereich vor den leerstehenden Ladenlokalen, die im Montanushof für die Kaufhaus-Filiale verbunden und ausgebaut werden, eingehaust. An der ursprünglichen Planung der Verkaufsfläche ändert dies jedoch nichts .

Der Woolworth-Konzern hat inzwischen auch mit der Personalsuche und -einstellung für seine Neueröffnung in Grevenbroich begonnen. Bakanow meldet dazu auf Redaktionsnachfrage: "Von den zehn bis zwölf gesuchten Mitarbeitern haben wir bereits fünf eingestellt. Derzeit sind wir noch auf der Suche nach einer Filialleitung, nach Trainees und auch nach Teilzeitkräften", informiert die Woolworth-Sprecherin.

Generell expandiert die Billig-Kaufhauskette weiterhin auch im Rheinland. Während die Neueröffnung in Grevenbroich laut Bakanow "als Lückenschluss" zu dem nächstliegenden Woolworth-Kaufhaus in Mönchengladbach gedacht ist, wurde eine weitere Filiale im Juli in Hilden eröffnet. Ziel sei es, in einigen Jahren flächendeckend der größte deutsche Nahversorger zu sein. "Dazu wollen wir das Standortnetz auf 500 Kaufhäuser in Deutschland verdichten", heißt es aus der Woolworth-Zentrale in Unna. Aktuell sind es 300 Filialen deutschlandweit. So wie den neuen Standort im Grevenbroicher Montanushof sucht der Konzern noch weitere geeignete Immobilien in frequentierten Geschäftslagen. Bevorzugt kommen dafür Gebäude in Fußgängerzonen und Einkaufsstraßen, die in Innenstädten oder Stadtteilzentren, am besten 1a-Lagen, in Frage, heißt es aus Unna.

Für die auch in Grevenbroich noch gesuchten Mitarbeiter der neuen Filiale sind die Anforderungen auf der Internetseite des Konzerns unter www.kaufhaus.woolworth.de zu ersehen. So werden bei Filialleitern beispielsweise eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung sowie mehrjährige Berufserfahrung im Einzelhandel vorausgesetzt. Sie werden darüber hinaus noch sechs Monate lang in bereits bestehenden Woolworth-Filialen geschult.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Woolworth eröffnet Ende Oktober


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.