| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Zufrieden mit Start ins Weihnachtsgeschäft

Grevenbroich. Eine positive Resonanz ziehen Händler für das Weihnachtsgeschäft am ersten Adventswochenende. "Wir hatten sehr gut tun. Wir sind mit dem ersten Samstag in der Adventszeit sehr zufrieden", fasst Heiner Schnorrenberg, Mitglied im Vorstand des Werberings Grevenbroich, die Bilanz von Geschäftsleuten zusammen, bei denen er sich umgehört hatte. "Ein Vorteil für uns war, dass es am Samstag nicht geregnet hat und das schlechte Wetter erst am Sonntag kam." Im Lederwarengeschäft von Heiner Schnorrenberg gingen beispielsweise Portemonnaies gut - "sie sind ein klassisches Weihnachtsgeschenk". In anderen Geschäften sei etwa Kleidung "gut verkauft" worden.

Den positiven Start ins Weihnachtsgeschäft bestätigt der Handelsverband Nordrhein-Westfalen für die Region Rheinland. Das erste Adventswochenende habe in den Städten für starken Kundenandrang gesorgt. "Unsere Stimmungsumfrage im regionalen Einzelhandel hat überwiegend ein deutlich positives Bild gezeichnet. Fast überall wurden die Umsatzergebnisse des Vergleichssamstages aus dem Vorjahr erreicht oder leicht überschritten", fasst Hauptgeschäftsführer Peter Achten zusammen. Traditionell seien am ersten Adventswochenende viele Dekorationsartikel für das Fest und Geschenke für Nikolaus gekauft worden. Ungebrochen stark ist nach Auskunft des Handelsverbandes die Nachfrage im Elektronikbereich - etwa nach Tablets, Smartphones und Spielekonsolen. Etwas besser hätte laut dem Verband die Nachfrage nach warmer Winterkleidung sein können, "dafür war es wohl noch nicht kalt genug", so Achten.

(cso-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Zufrieden mit Start ins Weihnachtsgeschäft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.