| 00.00 Uhr

Grevenbroich
Zwei Einbrüche in 24 Stunden in einer Nachbarschaft

Grevenbroich. Zweimal innerhalb von 24 Stunden haben Einbrecher an der Damaschkestraße zugeschlagen. Wie die Polizei mitteilt, verschafften sich die Täter am Dienstag, in der Zeit zwischen 1 und 7.30 Uhr, Zutritt zu einem Einfamilienhaus. Dort durchsuchten sie das Erdgeschoss nach Wertgegenständen und stahlen ein Portemonnaie, eine Handtasche, Apple I-Pads sowie ein Apple I-Phone. Die Polizei nahm den Einbruch auf, sicherte Spuren und prüft nun einen Zusammenhang mit einer Tat in der Nachbarschaft.

Ebenfalls an der Damaschkestraße haben Unbekannte in der Zeit zwischen Montag, 21 Uhr, und Dienstag, 4 Uhr, in einem Haus Schränke und Schubladen im Erdgeschoss durchsucht. Die Täter entkamen anschließend unerkannt. Ihre Beute bestand aus einer Winterjacke, einer Geldbörse und einem Mobiltelefon.

Wohnungseinbrüche bleiben ein offenbar schwer in den Griff zu bekommendes Problem. Insgesamt 1588 Fälle zählte die Polizei im Rhein-Kreis Neuss im vergangenen Jahr - nur etwa jeden zehnten davon konnte sie aufklären. In Grevenbroich ist ein leichter Anstieg zu beobachten: Aus 183 Einbrüchen im Jahr 2014 wurden 2015 189.

Grundsätzlich steht die Polizei als Ansprechpartner für alle Fragen zum Thema Wohnungseinbruch zur Verfügung. Beim Kriminalkommissariat "Kriminalprävention und Opferschutz" erhalten Bürger kostenlose und herstellerneutrale Fachberatung zum Thema "Sicherheitstechnik". Neben Tipps zur Vorbeugung ist auch eine Analyse von Schwachstellen an der eigenen Wohnungen beziehungsweise dem eigenen Haus möglich. Weitergehende Informationen zur Kampagne "Riegel vor!" gibt es im Internet unter www.polizei.nrw.de oder unter den Telefonnummern 02131 300-25514, 02131 300-25516. Wer sich darüber hinaus informieren möchte, ist für kommenden Mittwoch, 30. März, 18 Uhr, zu einer kostenlosen Gruppenberatung in die Polizeidienststelle an der Jülicher Landstraße 178 in Neuss eingeladen. Eine Anmeldung unter den genannten Telefonnummern ist notwendig.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroich: Zwei Einbrüche in 24 Stunden in einer Nachbarschaft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.