| 00.00 Uhr

Haan
150 Besucher bei sportlichem Sommerfest

Haan. Klettern, hüpfen, rennen und balancieren - bei der Sahle-Olympiade im Wohnpark Am Bandenfeld konnten die Mieterkinder sich ausgiebig austoben. Bereits vor Beginn des Festes eroberten sie die Hüpfburg und den Kletterberg, die wegen der regennassen Wiesen auf dem Skaterplatz aufgebaut worden waren. Begeistert sprinteten die Kids zum Beispiel auf Kommando von Parea-Mitarbeiterin Olga Hoch eine Runde um die Hochhäuser, um auf ihrer Teilnahmekarte einen Stempel fürs Laufen zu ergattern.

"Liebe Kinder, es geht nicht um Schnelligkeit, sondern darum, sicher anzukommen", mahnte Sahle Wohnen-Kundenbetreuer die Kids dabei zur Vorsicht. Wer alle vier Stationen, vom Survival-Parcours über den Hindernislauf und Kletterberg bis zum Rundlauf um die Wohnanlage gemeistert hatte, erhielt von Thorsten Seelig eine Medaille. Manches Kind wollte dann gleich noch einmal starten. Zur Stärkung genossen die Kinder und Erwachsenen Grillwürstchen, Kuchen und kalte Getränke.

Auch Bürgermeisterin Dr. Bettina Warnecke und SPD-Vorsitzender Bernd Stracke besuchten das Mieterfest und kamen mit den Anwohnern ins Gespräch. "Mein herzlicher Dank gilt den vielen ehrenamtlichen Helfern, die beim Auf- und Abbau, am Grill, am Kuchenbuffet, der Getränkeausgabe und bei der Musik geholfen und auch dem heftigen Regenguss Stand gehalten haben", erklärte Seelig.

(-dts)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: 150 Besucher bei sportlichem Sommerfest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.