| 00.00 Uhr

Haan
2015 ist die Zahl der Katholiken in Haan gesunken

Haan. Die katholische Pfarrgemeinde St. Chrysanthus und Daria hat Bilanz gezogen. Im neuen Wochenblatt "Brückenschlag" werden zahlreiche Zahlen aus dem Gemeindeleben genannt. Die Gesamtzahl der Katholiken in der Gartenstadt ist gesunken: Zu Weihnachten zählte die Pfarre 9231 Mitglieder - ein Jahr zuvor waren es noch 9304.

Im abgelaufenen Jahr hat es 71 Taufen gegeben, drei weniger als im Jahr 2014. Deutlich niedriger als 2014 lag im Vorjahr die Zahl der Kinder, die das Sakrament der Erstkommunion empfingen: 74 gegenüber 115. Auch die Zahl der Trauungen lag mit 21 niedriger als zwölf Monate zuvor (74). 86 Gemeindemitglieder wurden im Vorjahr bestattet; 2014 waren es drei Sterbefälle mehr. Konversionen (Übertritte) gab es 2014 zwei, im Vorjahr keine. Umgekehrt war es bei den Wiederaufnahmen; da gab es 2014 keine, im Vorjahr dagegen vier. Die Zahl der Firmlinge lag 2015 mit 51 deutlich höher als noch 2014 (36). Eine Entwicklung war besonders positiv: Die Zahl der Kirchenbesucher pro Wochenende stieg von im Schnitt 777 auf 929 deutlich an.

Gelegenheit, Bilanz zu ziehen bietet sich auch beim Neujahrsempfang, zu dem die Pfarre für Sonntag, 10. Januar, einlädt. Beginn ist um 11.15 Uhr mit der Festmesse in der Haaner Pfarrkiche. Der Empfang im Forum, Breidenhofer Straße 1, schließt sich an.

(-dts)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: 2015 ist die Zahl der Katholiken in Haan gesunken


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.