| 00.00 Uhr

Haan
460 Frauen wollen TV-Promi Peter Hahne erleben

Haan. "Was mein Leben werte(e)voll macht": Der Bestseller-Autor war beim Frühstückstreff zu Gast. Von Gundel Seibel

Als Hahn im Korb fühlte sich Peter Hahne, TV-Moderator und Bestseller-Autor, beim Haaner Frühstückstreffen für Frauen in der Aula des Gymnasiums. Publikumswirksam plauderte der Medienfachmann über das Thema "Was mein Leben wert(e)voll macht". Die Haaner Frühstückstreffen-Organisatorinnen hatten sich und allen interessierten Haaner Frauen den bekannten Fernsehmoderator zum 30-jährigen Bestehen gegönnt. "Wir haben 460 Karten verkauft", sagte Uta Dittrich vom Vereinsvorstand.

Dass tatsächlich alle Besucherinnen in der Aula frühstücken konnten, war schon eine logistische Leistung. Tatsächlich waren aber neben Peter Hahne insgesamt drei Männer im Saal. Klaus Mentrop vertrat die Bürgermeisterin. Er gratulierte nicht nur zum Jubiläum, sondern grüßte speziell Hausmeister Eberhard Salinger, der die Organisatorinnen unterstützte sowie den Saxophonisten Kay Grossmann. Auch die Haaner Bundestagsabgeordnete Michaela Noll war unter den Gästen. In den vergangenen 30 Jahren hat der Verein 87 Frühstückstreffen organisiert, berichtete die Zweite Vorsitzende Ute Rentrop. Das erste Treffen hatte in der Hildener Waldschenke stattgefunden. Die Haanerin Dorothee Ponge war damals schon dabei. Jahrelang war sie selbst aktiv. Der Vortrag von Peter Hahne war für sie ein "Highlight": "Es war wunderbar. Solche Anregungen kann man immer im Leben gebrauchen."

Er habe schon viele Menschen getroffen, die durch ihren christlichen Glauben ihre Angst vor Sterben und Tod überwunden haben, berichtete Hahne. Aber er prangerte auch an: "Wir verkommen zur Stimmungs- und Zuschauerdemokratie." Das Ergebnis seien die erschreckend niedrigen Wahlbeteiligungen. Politiker nähmen die Stimmungen in der Bevölkerung und die regelmäßigen Umfragen zu ihrer Beliebtheit zu ernst. Sie sollten sich durch solche Momentaufnahmen nicht beirren lassen, meinte Hahne - zum langfristigen Wohl der Bürger, in Deutschland und in Europa. Hahne ermunterte die Besucherinnen, die vom Verein angebotenen Gesprächskreise nach den großen Veranstaltungen zu besuchen, um sich an den politischen Diskussionen aktiv zu beteiligen. Die "Nachlese" ist eine öffentliche Veranstaltung und findet am 27. April am späten Nachmittag statt, sagte Ute Rentrop. Mehr Infos unter www.fruehstueckstreff.de/termine.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: 460 Frauen wollen TV-Promi Peter Hahne erleben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.