| 15.11 Uhr

Haan
Achtung: Baumfäll- und Bauarbeiten im Bereich Dieker Straße

Haan. Die geplante Sanierung der Dieker Straße wirft ihre Schatten voraus: Bevor sich Bauarbeiter die eigentliche Fahrbahn vornehmen, erledigen Stadt und Stadtwerke einige Vorarbeiten. Sie ziehen zeitweise Straßensperrungen und Halteverbote nach sich. Es kann zu Verkehrsbehinderungen kommen. Von Alexandra Rüttgen

So lässt die Stadt Haan ab Mittwoch, 1. Juni, mehrere Bäume an der Dieker Straße fällen. Währenddessen werden dort Halteverbotszonen eingerichtet. Auch an der Alleestraße soll ein Baum gefällt werden.

Die Stadtwerke Haan  erneuern außerdem ab dem 6. Juni im Bereich Kreuzung Dieker Straße, Schillerstraße und Düppelstraße mit einem Kostenaufwand von zirka 50.000 Euro ihre teilweise 65 Jahre alten Gas- und Wasserversorgungsleitungen. Diese werden durch neue Stahl- und PE-Rohre mit Durchmessern von 130 bis 150 Millimetern auf einer Länge von etwa 40 Metern ersetzt.

"Durch diese mit der Stadt Haan abgestimmte Baumaßnahme werden besonders kostengünstige Synergien genutzt", betont Stadtwerke-Geschäftsführer Stefan Chemelli. Zudem werde sichergestellt, dass die neue Fahrbahn für möglichst viele Jahrzehnte nicht wieder aufgebrochen werden muss.

Im Bereich der Baustelle wird im ersten Bauabschnitt die Schillerstraße gesperrt. Nach Aufhebung der Sperrung Schillerstraße wird die Düppelstraße gesperrt. Ortskundige sind gebeten, diesen Bereich großräumig zu umfahren. Es ist eine Gesamtbauzeit von zirka fünf Wochen für die zwei Bauabschnitte eingeplant.

Die eigentliche Sanierung der Dieker Straße beginnt voraussichtlich Ende Juni und soll zur Kirmes im September dieses Jahres beendet sein.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan : Achtung: Baumfäll- und Bauarbeiten im Bereich Dieker Straße


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.