| 00.00 Uhr

Haan/Hilden
Außenspiegel gehen bei Unfällen zu Bruch

Haan/Hilden. Die Polizei hofft bei der Ermittlung von zwei Fällen Fahrerflucht auf Hinweise von Zeugen. Auf der Kampstraße in Haan stießen am Donnerstag gegen 8 Uhr in Höhe von Hausnummer 70 zwei Autos im Begegnungsverkehr mit den Außenspiegeln aneinander. Einer der beiden beteiligten Fahrer setzte anschließend seine Fahrt in Richtung Zwengenberger Straße fort. Die Polizei bittet ihn und den Fahrer des nachfolgenden Wagens, sich unter 02129 9328-6380 zu melden. - Auf der Beethovenstraße in Hilden beobachtete ein Zeuge am Donnerstag gegen 17.

20 Uhr, wie die Fahrerin eines blauen Pkw Kombi mit ihrem rechten Außenspiegel den linken Außenspiegel eines vor Hausnummer 2a geparkten schwarzen Seat Ibiza im Vorbeifahren touchierte und beschädigte. Obwohl die Frau - etwa 40 Jahre alt, blonde Haare -den Zusammenstoß augenscheinlich bemerkte, fuhr sie in Richtung Hochdahler Straße davon Hinweise nimmt die Polizei in Hilden unter Telefon 02103 898-6410 entgegen.

(-dts)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan/Hilden: Außenspiegel gehen bei Unfällen zu Bruch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.