| 00.00 Uhr

Haan
Autofahrer übersieht Roller beim Abbiegen

Haan. Leichte Verletzungen erlitt ein 32-Jähriger am Montagabend bei einem abendlichen Unfall auf der Landstraße in Haan. Wie die Polizei gestern mitteilte, war der Haaner gegen 18.20 Uhr mit seinem Motorroller in Richtung Elberfelder Straße unterwegs. Ein entgegenkommender 61-jähriger BMW-Fahrer wollte von der Landstraße nach links auf ein gegenüberliegendes Supermarktgelände abbiegen.

Nach eigenen Angaben übersah der Autofahrer dabei den vorfahrtsberechtigten 32-Jährigen auf dem Zweirad. Der Rollerfahrer konnte trotz sofortiger Vollbremsung den Zusammenstoß nicht mehr verhindern und prallte mit seinem Fahrzeug gegen die rechte Beifahrerseite des BMW.

Der Zweiradfahrer stürzte zu Boden und blieb dort verletzt liegen. Mit dem alarmierten Rettungswagen wurde der Mann anschließend ins Krankenhaus gebracht, das er aber nach ambulanter Behandlung wieder verlassen durfte.

Sein Kleinkraftrad wurde durch den Unfall stark beschädigt und war anschließend nicht mehr fahrbereit. Die Kreispolizei bezifferte den Gesamtschaden an den beiden Fahrzeugen mit rund 2000 Euro.

(-dts)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: Autofahrer übersieht Roller beim Abbiegen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.