| 00.00 Uhr

Haan
Autofahrer übersieht Roller beim Linksabbiegen

Haan. Ein 66-jähriger Audifahrer aus Düsseldorf hat am Dienstagabend einen Verkehrsunfall in Haan verursacht. Der Mann befuhr gegen 20.34 Uhr mit seinem Auto die Alleestraße in Richtung Haan-Innenstadt. An der Einmündung Robert-Koch-Straße wollte er links abbiegen. Dabei übersah er eine 53-jährige Haanerin, die mit ihrem Roller die Alleestraße in Gegenrichtung befuhr.

Beide Fahrzeuge stießen zusammen, berichtet die Polizei. Die Rollerfahrerin prallte gegen die hintere Beifahrerseite des Wagens. Roller und Fahrerin wurden zu Boden geschleudert. Die 53-Jährige wurde schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte sie ins Krankenhaus. Der Audifahrer blieb unverletzt.

Die Polizei stellte den Roller sicher. Er war nicht mehr fahrbereit. Für die Unfallaufnahme wurde die Alleestraße zunächst komplett gesperrt. Nach einer halben Stunde konnte sie einspurig wieder freigegeben werden.

(-dts)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: Autofahrer übersieht Roller beim Linksabbiegen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.