| 00.00 Uhr

Haan
Baustelle Bahnhofstraße wechselt Freitag die Seite

Haan: Baustelle Bahnhofstraße wechselt Freitag die Seite
Die erste dicke Asphaltschicht ist auf der Bahnhofstraße verlegt worden. Bis zum Ende der Woche soll die südliche Straßenseite fertig sein. FOTO: Staschik
Haan. Kolonnen von Lastwagen brachten gestern heißen Asphalt zur Bahnhofstraße. Auf dem Abschnitt zwischen Jägerstraße und Bahnbrücke ist die erste Asphaltschicht gelegt worden. Bis Donnerstag soll auch die zweite Schicht aufgezogen sein. Ab Freitag, 7. August, wechselt die Baustelle die Straßenseite.

Und damit sind Veränderungen für den Busverkehr verbunden, die etwa fünf Wochen andauern werden. Denn Rheinbahnbusse, die aus Richtung Stadtmitte kommen, können nicht mehr in die Böttingerstraße einfahren und auch nicht mehr aus der Böttingerstraße in die Bahnhofstraße einbiegen. Linien O1 und 792: In Richtung Hülsberger Busch fahren die Busse ab der Haltestelle "Feldstraße" eine Umleitung. Die Haltestelle "Dieker Straße" wird verlegt auf die Dieker Straße, Höhe Hausnummer 13. Die Haltestellen "Böttingerstraße", "Haan Bahnhof", "Steinfelder Straße" und "Büssingstraße" sind dann an der Haltestelle "Schlagbaum" der Linie 784. Sie ist in Richtung Wuppertal in Höhe der Straße Am Schlagbaum 6.

Linie SB50: In Richtung Düsseldorf fahren die Busse ab Haltestelle "Stöcken" eine Umleitung. Die Haltestellen "Dieker Straße" und "Böttingerstraße" werden an die Haltestelle "Haan Bahnhof" der Linie 784 in Richtung Düsseldorf verlegt.

(-dts)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: Baustelle Bahnhofstraße wechselt Freitag die Seite


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.