| 17.20 Uhr

Haan
Brunnenfest zieht Besucher-Scharen an

Impressionen vom Brunnenfest 2016
Impressionen vom Brunnenfest 2016 FOTO: Staschik, Olaf
Haan. Der plätschernde Stadtbrunnen eröffnet in Haan die Fest-Saison im Freien. Von Gundel Seibel

21 Grad, Tendenz steigend, zeigt das Thermometer der Apotheke am Neuen Markt in der Mittagszeit. Die Sonne lockt die Menschen in Scharen zum 19. Haaner Brunnenfest. Auch Bürgermeisterin Dr. Bettina Warnecke und Bundestagsabgeordnete Michaela Noll kann Peter Püschel, Vorsitzende des Vereins "Kunst in der Stadt Haan", bei der Eröffnung begrüßen. Es sei großartig und nicht selbstverständlich, dass der Verein "Kunst in der Stadt Haan" die Verantwortung für den Brunnen trage, sagt die Bürgermeisterin. "Leider gehört er nicht der Stadt", meint Püschel. Denn die Brunnenwartung bringe den kleinen Verein immer wieder an seine finanziellen Grenzen. Darum wirbt er um Mitglieder und Sponsoren. Der Brunnen-Architekt und Künstler Wolfgang Niederhagen ist mit seiner Frau ebenfalls zur Eröffnung des 19. Brunnenfestes gekommen.

Richtig voll wird es um die Mittagszeit auf dem Neuen Markt. Wer Hunger hat, kann wählen zwischen Suppe, Currywurst, Quarkbällchen, Eis und vielem mehr. Die Sitzplätze der Eisdielen und Gaststätten mit Außengastronomie sowie die von den Brunnenfest-Teilnehmern zahlreich aufgestellten Bänke und Stühle sind heiß begehrt. Wein gibt es an vielen Ecken und Limo auch.

Die Haaner Innenstadt war gestern voller Leben. Haaner machten für Haaner Programm. Ab 13 Uhr öffneten die Einzelhändler ihre Geschäfte zum Sonntagseinkauf. FOTO: Olaf Staschik

Die Jugendfeuerwehr hat "Thomas" mitgebracht. Er wiegt 75 Kilogramm, feiert nie krank, ist immer dabei. Die Dummy-Puppe ist zehn Jahre alt und für alle ein Hingucker, wissen die Feuerwehrleute. Der einzige Hahn, den Anja und Thomas Herold vom Haaner Geflügelzüchterverein besitzen, ist auch zu sehen, einige der 16 Hühner ebenfalls.

Die DLRG hat einen Stand aufgebaut, ebenso das Rote Kreuz und die Private Kindergruppe Haan. Bei der Landbäckerei riecht es lecker. Das Geschäft "Herzfeuer" (Diecker Straße) bietet Magnetschmuck und Haarentfernungsmittel an. Kinder vergnügen sich mit Bungee-Springen und Karussell fahren.

Auf der Veranstaltungsbühne treten die Kleinsten von Majas Bewegungszentrum auf. Das Sinfonie-Orchester der Musikschule musiziert unter der Leitung von Thomas Krautwig. Die HTV-Jugendlichen tanzen zu heißen Rhythmen.

Der Bambini-Lauf des HTV hat so viel Tradition wie das Brunnenfest selbst. Am Nachmittag werden die Gewinner geehrt. Thomas Frommann vom Kunst-Verein hat die Bürgermeisterin portraitiert. Es sei ihm eine Ehre, ihr das Bild zu schenken, sagt der Künstler: "Verschenken ist mir lieber als verkaufen." Warnecke ist gerührt: "Er hat das wirklich super gemalt."

Heiko Tieves ist kein Haaner und hat das Brunnenfest in der Gartenstadt zum ersten Mal erlebt. Er ist begeistert: "Ein tolles Volksfest." Eine ganze Reihe von Haaner Einzelhändlern in der Innenstadt öffnen um 13 Uhr ihre Geschäfte zum Sonntagseinkauf.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: Brunnenfest zieht Besucher-Scharen an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.