| 00.00 Uhr

Haan
Bürgermeister muss auf Entlastung noch warten

Haan. Mit großer Mehrheit (gegen GAL und bei Enthaltung der WLH) hat der Haaner Stadtrat gestern Abend den Beschluss über die Entlastung des Bürgermeisters (damals Knut vom Bovert) für die Haushaltsjahre 2013 und 2014 zurückgestellt. Damit hält sich die Politik die Option offen, noch ungeklärte Fragen zum Skandal um die jahrzehntelang nicht angepassten Krankentransportgebühren untersuchen zu lassen. Möglicherweise werden Anwälte haftungs- und dienstrechtliche Aspekte noch prüfen.

Ein Auftrag dafür müsste aber noch genau formuliert werden. Die Jahresabschlüsse 2013 und 2014, bei denen das Rechnungsprüfungsamt des Kreises keinerlei Beanstandungen hatte, nahm der Stadtrat zur Kenntnis. Die Fraktionen debattierten eine knappe Stunde über die Entlastungsfrage. Der in beiden Haushaltsjahren entstandene Schaden dürfte nach Schätzungen allerdings unterhalb der "Wesentlichkeitsgrenze" von 600.000 Euro pro Jahr liegen.

(-dts)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: Bürgermeister muss auf Entlastung noch warten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.