| 00.00 Uhr

Tradition
"Burger Brezel" für Erstklässler

Tradition: "Burger Brezel" für Erstklässler
FOTO: Staschik
Haan. Seit mehr als 100 Jahren gibt es im Bergischen die Tradition, Schulanfängern einen Burger Brezel zu schenken. Viele Urahnen der heutigen Kinder hatten also auch schon Burger Brezeln um den Hals hängen. Die Grundschule Unterhaan beteiligte sich jetzt erstmals an der Aktion. In den Brezeltüten fand sich auch ein Blatt, auf dem Autor Olaf Link die Geschichte der Brezel kindgerecht erklärte. Gesponsert wurde die Aktion vom Schulverein der Grundschule.

"1795 backte der Burger Bäcker Peter Hösterey die Brezel zum ersten Mal", berichtet Olaf Link. Der Autor regionalgeschichtlicher Bücher kann zu diesem Thema viel erzählen. "Hösterey hatte das Rezept von einem französischen Soldaten, in Friedenszeiten ebenfalls als Bäcker tätig, bekommen. In Burg stationiert war er während einer Krankheit von Hösterey und dessen Frau gepflegt worden. Zum Dank schenkte er ihnen das Rezept."

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tradition: "Burger Brezel" für Erstklässler


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.