| 00.00 Uhr

Haan
Bustür schließt zu früh - Seniorin schwer verletzt

Haan. Die Polizei sucht Zeugen (Telefon 02129 9328-6380) für einen Vorfall in einem Linienbus, bei dem eine 85-jährige Frau schwer verletzt wurde. Am Donnerstag zwischen 13.05 und 13.15 Uhr wollte die Haanerin mit einem Bus von der Haltestelle "Nachbarsberg" in Richtung Innenstadt fahren. Als sich die Seniorin der Haltestelle näherte, stand der Bus bereits mit geöffneten Türen in der Haltestellenbucht. Die Frau versuchte dann, ihren Rollator in den Bus zu heben. Als sich die Vorderräder des Gefährts bereits im Bus befanden, schloss sich unvermittelt die Tür und klemmte die Gehhilfe ein.

Als sich dann die Bustür wieder öffnete, fiel die 84- Jährige auf den Rollator und stürzte in den Bus. Einige Fahrgäste, die die Situation beobachtet hatten, halfen der Dame hoch und setzten sie auf einen Sitzplatz. An der Haltestelle "Windhövel" verließ die 85-Jährige den Bus wieder und informierte einen Verwandten über das Geschehen, der sie zur Versorgung in ein Krankenhaus brachte, in welchem sie stationär verblieb.

(-dts)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: Bustür schließt zu früh - Seniorin schwer verletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.