| 00.00 Uhr

Haan-Gruiten
CDU bedankt sich mit Düsselwasser für tollen Einsatz für Gruiten

Haan-Gruiten. Das Taufritual "traf" diesmal Nadja und Matthias Bieniek. Er ist begeisterter Sänger im MGV, sie engagiert sich im Trägerverein für den Bürgersaal.

Nadja und Matthias Bieniek sind mit Düsselwasser getauft. Die Gruitener CDU ehrte das Ehepaar mit der Taufzeremonie bei ihrem diesjährigen Sommerfest vor dem Haus am Quall. Die Taufe hat Tradition. Und spannend bis zur letzten Minute ist es immer wieder, wer denn nun in diesem Jahr "dran" ist.

Die Bienieks wohnen erst seit sechs Jahren in Gruiten - und haben sich bereits um das Wohl des Dorfes verdient gemacht. Matthias Bieniek wurde schnell nach seiner Aufnahme in den Männergesangverein Gruiten (MGV) dessen Vorsitzender. Dabei wusste er vorher gar nicht so recht, dass er ein guter Sänger ist. Erst sein Nachbar hatte ihn zu Beginn seines Gruitener Daseins überredet, doch mal eine Chorprobe zu besuchen. Dieser erste Besuch hatte nachhaltige Auswirkungen. Denn jetzt ist der Diplom-Ingenieur der Elektrotechnik ein begeisterter Sänger. Auch die Noten singt und liest er problemlos vom Blatt.

Auch Nadja Bieniek, die Steuerberaterin, hat in der Gruitener Dorfgemeinschaft schon tiefe Wurzeln geschlagen. Im neu gegründeten Trägerverein Gruitener Bürgersaal ist die Diplom-Kauffrau eine unentbehrliche Unterstützerin während der umfangreichen Bauphase. "Am 7. Oktober wird der Bürgersaal eingeweiht", verkündet sie stolz.

Zwei Töchter haben die Bienieks, die direkt gegenüber dem Haus am Quall wohnen. In vielen Städten haben sie nach der idealen Bleibe gesucht. Zum Schluss war es das Dorf Gruiten, in dem sie wohnen wollten. Sie haben es nicht bereut.

Jens Lemke, der Vorsitzende des CDU-Ortsverbands, führte durch das Wassertaufen-Ritual. "Früher", so sagt er, "ging es in Gruiten nicht so rücksichtsvoll zu bei der Düsseltaufe". Denn da seien die Täuflinge vornehmlich im Winter und mit ganzem Körper in das Gewässer getaucht worden. Die Bienieks mussten zwar das Wasser über sich "ergehen lassen", aber nur eine Schüssel voll. Mit von der Partie am Gruitener Dorfanger waren auch die Bundestagsabgeordnete Michaela Noll, Landrat Thomas Hendele und Bürgermeisterin Bettina Warnecke.

(gund)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan-Gruiten: CDU bedankt sich mit Düsselwasser für tollen Einsatz für Gruiten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.