| 00.00 Uhr

Haan
CDU Haan wählt einen neuen Vorstand

Haan. Die Partei will Arbeitskreise gründen, um interessierte Bürger stärker einzubinden. Von Ralf Geraedts

Zehn Jahre ist es her, da stand ein den meisten Mitgliedern unbekannter Mann in einer CDU-Versammlung auf und sagte, er könne sich vorstellen, Vorsitzender zu sein. Wolfram Lohmar wurde damals in der Aula Adlerstraße gewählt.

Nahezu einstimmig wählten ihn die 45 Besucher der CDU-Versammlung am Donnerstagabend in seine sechste Amtszeit. Annette Braun-Kohl bleibt stellvertretende Vorsitzende. Vincent Endereß ist der zweite Vize und Nachfolger im Amt von Dr. Reinhard Pech, der nicht mehr kandidierte. Klaus Mentrop bleibt Schatzmeister (gemeinsam mit Matthias Rüffer). Neuer Geschäftsführer wurde Manfred Kupke; die bisherige Amtsinhaberin Doris Buchholz musste ihr Amt aus zeitlichen Gründen aufgeben. Zu Beisitzern wurden gewählt: Harald Giebels, Udo Greeff, Tobias Kaimer, Annette Leonhardt, Astrid Meier- Krei, Matthias Machan, Dr. Heinrich Ostendarp, Dr. Reinhard Pech, Folke Schmelcher, David Schmitz und Rainer Wetterau.

Die Stimmung im CDU-Stadtverband ist anscheinend gut - nicht zuletzt wegen der gewonnenen Bürgermeisterwahl. Bettina Warnecke bedankte sich für die große Unterstützung im Wahlkampf. Die neue Verwaltungschefin berichtete kurz von ihren ersten drei Wochen im Amt. Ihr erster Arbeitstag bekam mit dem bekannt gewordenen Skandal um die Krankentransportgebühren - inklusive Fernseh-Interview - ein unerwartete Wendung. Und wegen des großen Einsatzes der Verwaltung rund um das Thema Flüchtlinge sei sie noch nicht dazu gekommen, mit allen Mitarbeitern zu sprechen, räumte sie ein. Der CDU-Vorstand plant die Gründung mehrerer Arbeitskreise, die bestimmte Themen beackern und auch interessierte Bürger einbinden. Das kündigte Wolfram Lohmar an. Ein Hintergedanke: neue Mitglieder zu gewinnen. Denn deren Zahl ist, nach Aussagen von Schatzmeister Klaus Mentrop, in den letzten zwei Jahren um zehn auf 232 gesunken. Die Wahlkämpfe der Jahre 2014 und 2015 haben eine Menge Geld gekostet und die Reserven des Stadtverbandes fast aufgezehrt, berichtete er.

In einer Zählpause erläuterte Landrat Thomas Hendele seine Beweggründe, eine Klage des Kreises gegen das Land wegen der Gemeindefinanzierung anzustrengen.

Im kommenden Jahr will die CDU Haan ihr 70-jähriges Bestehen feiern. Um eine Ausstellung bestücken zu können, appellierte Lohmar an alle Bürger, alte Unterlagen aus der örtlichen CDU-Geschichte zur Verfügung zu stellen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: CDU Haan wählt einen neuen Vorstand


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.