| 00.00 Uhr

Haan
CDU nominiert Braun-Kohl als Kandidatin

Haan. Der Vorstand der CDU Haan hat sich bei seiner Vorstandssitzung am Mittwochabend für Annette Braun-Kohl als mögliche Landtagskandidatin für den Wahlkreis 37 ausgesprochen. Der Wahlkreis 37 (Mettmann II) umfasst die Städte Erkrath und Haan komplett sowie jeweils einen großen Teil von Mettmann und Hilden.

Bei der nicht öffentlichen Versammlung der Haaner gab es dem Vernehmen nach mehrere Kandidaten, die ihren Hut in den Ring warfen. Darunter dürfte auch der frühere Landtagsabgeordnete Harald Giebels gewesen sein, von dem CDU-Mitglieder anderer Stadtverbände wussten, dass er sich für die Position interessierte. Namen weiterer Bewerber wurden bisher nicht bekannt, man wolle nicht hinterher treten, ist von der Union lediglich zu hören. Stadtverbands-Chef Wolfram Lohmar betont jedoch, dass es sich bei dem Votum um eine "Empfehlung" handelt - schließlich fällt die Entscheidung über den Kandidaten erst am 2. September.

Dann wird bei einer Mitgliederversammlung in Mettmann quasi eine Urwahl stattfinden; die anderen Stadtverbände des Wahlkreises müssen ihre Kandidaten noch benennen - und Überraschungen kann es bei der Versammlung immer noch geben. Lohmar: "Mit diesem Votum präsentieren wir den CDU-Stadtverbänden aus Hilden, Erkrath und Mettmann eine sehr engagierte, kompetente Kandidatin. Wir sind uns sehr sicher, mit Annette Braun-Kohl auch Mitglieder aus den anderen Stadtverbänden überzeugen zu können."

Annette Braun-Kohl ist stellvertretende Vorsitzende des CDU Stadtverbandes Haan, Mitglied des CDU Kreisvorstandes, Sachkundige Bürgerin auf Kreis- und Stadtebene. Sie bringt nach 15 Jahren Ratsmitgliedschaft viel Erfahrung und Fachwissen in den politischen Themen mit, gilt als umsichtig und schwer aus der Ruhe zu bringen. Sie ist 58 Jahre alt, verheiratet und hat drei erwachsene Kinder.

(gök)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: CDU nominiert Braun-Kohl als Kandidatin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.