| 00.00 Uhr

Heimat genießen - in Haan/Hilden
Der kleine Urlaub gleich nebenan

Heimat genießen - in Haan/Hilden: Der kleine Urlaub gleich nebenan
Wärme und Licht für die Entspannung: Heimische Saunen bieten viel, es lohnt sich, Zeit mitzubringen.
Haan/Hilden. Warum in die Ferne fahren? Wellness mit Sauna und Schwimmbad - dafür sind heimische Häuser bekannt und beliebt. Von Gökçen Stenzel und Alexandra Rüttgen

Wenn die Tage kürzer werden und die Nächte kälter, beginnt die Zeit der gezielten Entspannung. Saunen sind gefragt: In die Birkensauna in Gruiten kommen bis zu 400 Gäste täglich, sie hat sieben Tage in der Woche geöffnet und zieht auch Kunden aus der näheren Umgebung an. Verschiedene Aufgüsse und Behandlungen sind zu haben, die Mitarbeiter erklären dem Neuling gerne die Unterschiede - von belebend bis beruhigend können etwa die Aufgüsse wirken.

Elf verschiedene Saunen, zwei Dampfbäder, zwei Schwimmbäder, ein Massagestudio, eine Sonnenbank, ein Hot Whirlpool, Ruheräume und Gastronomie helfen, aus dem Alltag einen kurzen Urlaub zu machen. Inhaber Dirk Häusler, der die 1974 in Betrieb gegangene Sauna heute führt, hat sich längst auf Berufstätige eingestellt: Die Birkensauna ist Montag bis Donnerstag bis 23 Uhr, Freitag und Samstag bis 24 Uhr, Sonntag und Feiertag bis 22 Uhr geöffnet. "Ich kann hier komplett abschalten", sagt Melanie Giers, die hin und wieder Gast ist und immer alleine kommt.

Wer es etwas kleiner und intimer mag, ist im Fitness- und Gesundheitszentrum "FIT" in Haan richtig. Es unterhält eine Wellnessoase mit einer kleinen Sauna mit Platz für 20 Personen, einer Wärmebank, einer Duschgrotte, einer Chill-Lounge zum Entspannen und einer Außenterrasse. Die Öffnungszeiten dort: Montag bis Freitag bis 22 Uhr, Samstag, Sonn- und Feiertage bis 18 Uhr. Ein wenig anders aufgestellt im Angebot ist der Sportpark in Hilden. Es gibt eine finnische Sauna, eine Dampf- und eine Biosauna mit gemütlichem Ruhebereich.

Die Gastronomie bietet Erfrischungsgetränke sowie leichte Gerichte. Der Eintritt kostet zehn Euro für die Tageskarte, Zehnerkarte ermäßigt. Die Öffnungszeiten reichen Montag bis Freitag bis 23 Uhr, an Samstagen, Sonn- und Feiertagen bis 21 Uhr. Aromaöl-Massagen mit Duftkompositionen oder Orange-Lemongrass sind zubuchbar .

Das Hildorado ist zum einen Spaßbad und bei Jugendlichen und Familien sehr beliebt. Es hat aber auch einen 400 Quadratmeter großen Wellnessbereich, der Jugendliche nicht unbedingt anzieht. Er ist gerade erst teilerneuert worden und bietet nun eine finnische Sauna, ein Dampfbad, eine Wellness-Dusche, ein Rötharium (geringere Temperatur als in einer Sauna, Licht und Musik) sowie ein Tepidarium. Die Sauna kostet ohne Badnutzung 12,50 Euro, es gibt aber auch günstigere Angebote. Die Öffnungszeiten reichen Montag bis Freitag bis 22 Uhr, Samstag, Sonntag und an Feiertagen bis 20 Uhr. Mittwochs (bis 21 Uhr) und freitags (bis 19 Uhr) können Bade- und Saunagäste zudem Massagen buchen. Teilmassagen (20 Minuten) kosten 12,50 Euro, Vollmassagen 16,50 Euro.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Heimat genießen - in Haan/Hilden: Der kleine Urlaub gleich nebenan


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.