| 00.00 Uhr

Haan
Die Pyramide dreht sich wieder

Haan: Die Pyramide dreht sich wieder
Bürgermeisterin Bettina Warnecke eröffnete mit Marktsprecher Ben Sharisani (l.) und Veranstalter Teddy Henschke den Pyramidenmarkt. FOTO: Matzerath
Haan. Der 15. Pyramidenmarkt hat begonnen. Bis zum 28. Dezember - täglich von 11 bis in die Abendstunden, mittwochs und samstags schon ab 8 Uhr früh - sind die Buden rund um die hölzerne Weihnachtspyramide wieder Treffpunkt für Jung und Alt.

Bürgermeisterin Dr. Bettina Warnecke eröffnete am Nachmittag zusammen mit Marktsprecher Ben Sharisani und Veranstalter Teddy Henschke den Markt. Für das sieben Meter hohe Exemplar mit seinen 12 Figuten hat die Partnerstadt Bad Lauchstädt/Sachsen-Anhalt die eigene Weihnachtspyramide kopiert.

An den Adventssonntagen gibt es besondere Aktionen. Am 29. November (1. Advent) findet der traditionelle weihnachtliche Trödelmarkt in der Fußgängerzone statt. Am 6. Dezember ist wieder "Teddybären"-Tag, an dem Kinder mit Kuscheltier eine Karussellfahrt und einige Überraschungen erhalten. Am dritten Advent findet der Haaner Wintertreff statt.

Kitas können vom Pyramidenmarkt-Team einen Weihnachtsbaum erhalten. Im Gegenzug darf der Zaun rund um die Pyramide weihnachtlich geschmückt werden.

(-dts)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: Die Pyramide dreht sich wieder


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.