| 00.00 Uhr

Haan
Dieb greift Gehbehinderten an und verletzt ihn

Haan. Verletzt wurde am Dienstag ein Solinger bei einem Überfall in Haan. Wie die Polizei berichtet, war der 58-Jährige mit seinem Rollator gegen 17.25 Uhr auf der Kirchstraße unterwegs, um bei der Postbank eine Bareinzahlung vorzunehmen. Auf dem Parkplatz Kirchstraße 6 wurde er von einem ihm unbekannten Mann hinterrücks angegriffen. Der Täter versuchte, dem Gehbehinderten den Rucksack zu entreißen. Schließlich fügte der Mann dem Solinger mittels eines Gegenstandes am linken Handrücken einen Schnitt zu und nahm den Rucksack mit dem darin befindlichen Bargeld an sich.

Der Täter flüchtete mit einem Fahrrad in unbekannte Richtung. Der Geschädigte wurde im Krankenhaus behandelt. Die Polizei sucht nach dem Täter: Er war 20 bis 30 Jahre alt; sprach deutsch mit ausländischem Akzent; trug dunkle Kleidung und eine Mütze, das Fahrrad könnte ein Mountainbike gewesen sein. Hinweise gehen an 02129 93286380.

(arue)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: Dieb greift Gehbehinderten an und verletzt ihn


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.