| 00.00 Uhr

Haan-Gruiten
Dorffest macht den Anger zum Treff

Haan-Gruiten. Am Samstag und Sonntag wird in Gruiten-Dorf wieder groß gefeiert.

Was für Haan die Kirmes, ist für Gruiten das Dorffest. Dort feiern Jung und Alt gemeinsam. Deswegen besuchen frühere Gruitener gern ihre alte Heimat, um Bekannte und Freunde wieder zu treffen. Am Wochenende ist es wieder soweit. Vereine stellen sich und ihre Arbeit auf dem Dorfanger vor und bieten eine Fülle von Mitmachaktionen. Das Fest wird mit einem ökumenischen Gottesdienst eröffnet (15 Uhr). Dieser wird musikalisch von den Chören der katholischen St. Nikolaus-Gemeinde und vom evangelischen Posaunenchor gestaltet. Abends ab 20 Uhr sorgt die Coverband "uptodate" für Schwung auf der Tanzfläche.

Um 0.55 Uhr endet der erste Festtag. Sonntag startet das Fest um 11 Uhr. Um 12 Uhr treten die Männerchöre auf. Die Grupp Drums Alive, Shotokan-Karate und Turner des TSV zeigen ihr Können. Kinder können Rennen an der Carrera-Bahn fahren, Ponys reiten, Hüpfburg hüpfen, Dampfeisenbahn fahren, Edelstein waschen, Stockbrot backen, Küken beim Schlüpfen zusehen oder Nistkästen bauen. Ab 16 Uhr werden die Gewinnnummern der Tombola gezogen; Lose gibt es schon jetzt in Gruitener Geschäften. Führungen durch das Dorf gibt es Samstag um 15.45 und Sonntag um 14 Uhr.

(-dts)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan-Gruiten: Dorffest macht den Anger zum Treff


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.