| 00.00 Uhr

Haan/Hilden
Einbrecher steigen gern im Morgengrauen ins Haus ein

Haan/Hilden. Drei Einbrüche in Haan und zwei in Hilden: Das ist die Polizei-Bilanz des Wochenendes. Vermutlich mehrere Täter verschafften sich in Haan Zutritt zu einem Firmengelände an der Straße Schallbruch. Von dort schafften sie drei große Gitterboxen aus Metall weg. In einer Box waren drei große Kettenräder aus Guss. Die Teile sind so groß und sperrig, dass die Diebe ein Fahrzeug benutzt haben müssen, ist sich die Polizei sicher und hofft, dass Zeugen vielleicht etwas gesehen haben.

Am Samstagabend versuchten zwei Männer gegen 21.50 Uhr die Terrassentür zu einer Erdgeschosswohnung an der Straße Hülsberg in Haan einzubrechen. Andere Hausbewohner wurden durch Geräusche geweckt. Als diese im Obergeschoss die Rollläden hochzogen, sahen sie zwei Männer (Mitte, Ende 20) flüchten. Schaden an der Terrassentür: rund 600 Euro.

Verdächtige Geräusche und ihre Hunde weckten am Sonntagmorgen gegen 5.30 Uhr die Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses an der Ohligser Straße in Haan. Sie sah einen Mann, der durch ein auf Kipp stehendes Fenster einzusteigen versuchte. Als der Einbrecher bemerkte, dass er entdeckt war, rannte er zu Fuß weg. Hinweise an die Polizei in Haan unter Telefon 02129 9328-6380.

In Hilden brachen Diebe über das Wochenende einen Baucontainer an der Elberfelder Straße auf. Sie nahmen gleich mehrere Werkzeugmaschinen und Geräte im Wert von mindestens 2000 Euro mit.

Gleich mehrere Einbrecher versuchten am Samstag gegen 6 Uhr in ein Reihenhaus an der Bessemer Straße in Hilden einzudringen. Sie hatten schon ein Fliegengitter entfernt und wollten durch ein nicht verschlossenes Fenster im Erdgeschoss einsteigen. Als ein Hund der Bewohner anschlug, flüchteten die Täter. Dabei nahmen sie einen E-Reader, eine Börse mit Geld und Papieren, ein Mobiltelefon, eine Hose sowie diverse kleinere Gegenstände im Gesamtwert von mehreren hundert Euro mit. Zeugen sahen zwei junge Männer davonlaufen. Einer war mit einer kurzen Hose bekleidet und hatte eine Kapuze auf dem Kopf. Die Polizei suchte die Umgebung ab, konnte die Diebe aber nicht aufspüren. Hinweise an die Polizei Hilden, Tel. 02103 898-6410.

(cis)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan/Hilden: Einbrecher steigen gern im Morgengrauen ins Haus ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.