| 00.00 Uhr

Haan
Einbrecher steigen in Kiosk vom Waldbad ein

Haan. Bargeld im Wert von mehreren hundert Euro erbeuteten unbekannte Täter, die am Freitag, 22. Juli, zwischen 11.30 und 16 Uhr in ein Einfamilienhaus an der Straße Am Kirchberg in Gruiten einstiegen. Dazu zertrümmerten sie ein Fenster im Erdgeschoss. Am Samstag, 23. Juli, drangen Einbrecher zwischen 0 und 7.40 Uhr in ein Reihenhaus an der Bergstraße in Gruiten ein. Sie nutzten dazu ein zur Lüftung auf Kipp gestelltes Erdgeschossfenster. Unbemerkt von den schlafenden Bewohnern stahlen sie eine Handtasche mit Schlüsseln, Handy, Zigaretten, Kreditkarten, Bargeld und Papieren. Ebenfalls durch ein offen stehendes Fenster drangen Unbekannte zwischen Samstag, 23. Juli, 20.30 Uhr, und Sonntag, 24. Juli, 8 Uhr, in ein Einfamilienhaus an der Straße Pütt ein. Gestohlen wurde eine Tasche, in der sich Fahrzeugschlüssel, Papiere sowie eine Geldbörse mit Kreditkarten, Ausweisen und Geld befanden. Gesamtwert der Beute: 800 Euro. Hinweise an die Polizei in Haan unter Telefon 02129 93286380.

Zwischen Sonntag, 24. Juli, 21 Uhr, und Montag, 25. Juli, 5.55 Uhr, kam es zum Einbruch in den Kiosk auf dem Gelände des Waldbades an der Elberfelder Straße. Dazu wurde ein Schiebefenster im Thekenbereich des Kiosk gewaltsam aufgehebelt und aus der Verankerung gehoben. Die Täter stahlen etwa 10 Euro Wechselgeld und diverse Süßigkeiten im Wert von weiteren 70 Euro. Höher ist jedoch der am Tatort entstandene Schaden in einer geschätzten Höhe von mindestens 100 Euro. Hinweise an die Polizei: Telefon 02103 8986410.

(arue)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: Einbrecher steigen in Kiosk vom Waldbad ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.