| 00.00 Uhr

Haan
Einbruchsopfer beklagt Foto-Verlust

Haan. Wer am vorigen Samstag in den frühen Morgenstunden auf der Friedrichstraße in Haan Personen gesehen hat, die mehrere Leergut-Kästen trugen, könnte mit einem Hinweis darauf der Polizei bei der Suche nach Einbrechern behilflich sein. Die hatten nämlich zur fraglichen Zeit ein Gartenhaus auf dem Grundstück eines Mehrfamilienhauses aufgebrochen. Neben dem gesamten Leergut erbeuteten die Diebe unter anderem auch eine Musikanlage und einen Fotoapparat.

Die Geschädigte hat im sozialen Netzwerk Facebook um Mithilfe gebeten. Im Garten hatte sie am Vorabend mit Freunden ihren Geburtstag gefeiert. Bei dem Einbruch sei das ganze Leergut sowie volle Flaschen und Essen aus dem Gartenhaus gestohlen worden, teilte sie mit. "Falls die Täter hier zu finden sind - ich hätte zumindest wirklich gern die Fotos von der Kamera. Vielen Dank schon mal", postete sie. Die Damenmannschaft der Sport- und Spielvereinigung (SSVg) 06 Haan hat den Beitrag geteilt. "Gestern haben wir noch gratuliert, heute müssen wir sowas posten??! - Für Hinweise wären wir dankbar, wir lassen uns auch eine Belohnung einfallen!"

Wer verdächtige Beobachtungen gemacht hat, kann sich telefonisch an die Polizei in Haan wenden - 02129 9328-6380.

(-dts)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: Einbruchsopfer beklagt Foto-Verlust


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.