| 00.00 Uhr

Haan
Eine Woche noch bis zum Sommer

Haan: Eine Woche noch bis zum Sommer
Vom 8. Juli bis zum 27. August 2017 bietet Haan wieder Ferienvergnügen am Strand im Häusermeer. Vor zehn Jahren gab es die Premiere für die beliebte Sommeraktion - damals gedacht als Beitrag für ein Landesprogramm. FOTO: Guido Kraut
Haan. Am kommenden Freitag werden 150 Tonnen Sand für den Strand auf dem Neuen Markt geliefert. Von Ralf Geraedts

Auch wenn es in diesen Tagen oft regnet - der pralle Sommer steht unmittelbar bevor. Vom 8. Juli bis zum 27. August. Auf dem Neuen Markt. Dort wird am kommenden Freitag der Strand geschaffen, der sieben Wochen lang Treffpunkt für Jung und Alt ist, die Ferien mitten im Häusermeer genießen wollen. "Wir brauchen gaaanz viele Helfer", heißt es auf der Website des Vereins, der auch die inzwischen elfte Auflage des Haaner Sommers organisiert hat. Seit April ist Jörg Preuss der Vorsitzender der rührigen Gruppe, die inzwischen 300 Mitglieder hat.

150 Tonnen Sand werden angeliefert. Die erste Fuhre wird gegen 8 Uhr kommen. Dann werden zunächst Dutzende Sandsäcke zu füllen sein, die die Sandfläche abgrenzen. Dann wird der Sand verteilt, in dem Kinder buddeln können, der Sportlern Untergrund für allerlei Bewegung geben wird, den Gäste zwischen den Zehen knirschen lassen können, derweil sie im Liegestuhl das Wetter oder das Programm genießen.

Nils Küpper als neuer Programm-Chef gibt einen Ausblick auf die Planung. Altbewährtes, aber auch Neues sind mit dabei. Ebenso viele Aktionen für Kinder und natürlich - Livemusik. "Dieses Jahr haben wir noch mehr Wert auf eine gesunde Mischung gelegt", erklärt Küpper. Rock-, aber auch Big-Band-Musik und sogar ein Schlager-Event stehen in der noch geheimen Programm-Bibel des Teams.

Offiziell beginnt der Haaner Sommer am 8. Juli um 17.30 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst, der vom Gospelchor Taktvolk musikalisch gestaltet wird. Gegen 19 Uhr wird Bürgermeisterin Bettina Warnecke den Sommer eröffnen. Um 20 Uhr tritt die Gruppe "SuperStrut" auf. Das Motto der Funk-Band lautet "It's all about the groove". Sonntag geht's gleich munter weiter: Von 10 bis 13 Uhr wird der Hildener Mitmachzirkus erwartet, der alle Besucher der Innenstadt zum Mitmachen einlädt. "Voll drauf" heißt es ab 16 Uhr. Dann tritt das Figurentheater "Hilli Pupille" im Rahmen der Neanderland Biennale an und präsentiert eine muntere Bauernhofgeschichte. Von 18.30 bis 20 Uhr greifen die Mitglieder von "Boxcar Bertha", einer Düsseldorf-Haaner zu ihren Instrumenten und wird mit eigenen Kompositionen begeistern.

Am Montag, 10. Juli, lädt Heike Breuer von 12 bis 14 Uhr zu Kinderspielen ein. Die erste Woche ist wieder dem Kindertheater vorbehalten. Um 15 Uhr eröffnen Mädchen und Jungen der Kita Guttentag-Loben-Straße den Reigen der Aufführungen mit dem Stück "Aufstand im Gemüsebeet". Dienstag tritt die Kita Bandenfeld an, und die Kita Käthe-Kollwitz-Straße. Mittwoch ist die Bühne frei für die Caritas Kita St. Nikolaus, die Kita Bachstraße. Die Kita Maria vom Frieden beschließt das kleine Festival am 14. Juli. Der erste Montag wird abgerundet durch eine Kinderaktion, zu der die Familienpraxis "rund und herum" einlädt. Von 16 bis 17 Uhr werden Hand- und Fußabdrücke mit Salzteig gefertigt werden.

2017 gibt es den Haaner Sommer zehn Jahre. Was als Initiative einiger weniger startete, ist jetzt eine richtig große Aktion mit über 100 Acts und 150 Tonnen Sand geworden. Viele tausend Haaner Bürger verleben schöne Stunden am Strand und tanken Urlaubsfeeling am Strand im Häusermeer. Alle Veranstaltungen auf dem Neuen Markt sind kostenlos und jeder ist willkommen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: Eine Woche noch bis zum Sommer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.