| 00.00 Uhr

Haan
Fahrerfluchten: Polizei hofft auf Zeugenhinweise

Haan. Die Polizei sucht den Fahrer eines roten Ford Transit mit Kölner Kennzeichen, der am Samstag gegen 9.10 Uhr auf dem Parkplatz vor der Spielothek an der Hochdahler Straße in Haan einen grauen Volvo V40 am vorderen Stoßfänger beschädigt hat. Der Unfallverursacher fuhr davon. Zwei weitere Fahrerfluchten ereigneten sich schon am Donnerstag. Zwischen 16.15 und 16.30 Uhr wurde ein vor dem Grundstück Ginsterweg 14 geparkter roter Opel Combo Van beschädigt. Zwischen 13.30 und 15 Uhr wurde ein vor dem Haus Prälat-Marschall-Straße 60 geparkter blauer VW Polo gerammt. Hinweise unter Telefon 02129 / 9328-6380.
(-dts)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: Fahrerfluchten: Polizei hofft auf Zeugenhinweise


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.