| 00.00 Uhr

Haan
Freundeskreis veranstaltet Sommerfest im Friedensheim

Haan. Bürger werden um Kuchenspenden für die Caféteria gebeten. Der Verein sucht noch Sponsoren. Von Gundel Seibel

Das Programm für das Sommerfest am Sonntag, 4. September, steht: Die umfangreichen Vorbereitungen sind abgeschlossen. Der Verein der Freunde des Friedensheims kündigt Bewährtes und Neues an. Die wiederkehrenden Attraktionen machen den Erfolg und den Charme des Friedensheim-Sommerfestes aus. So wird der evangelische Posaunenchor nach dem ökumenischen Gottesdienst ab 11 Uhr aufspielen. Gospelchor "Clear Voices" und Haaner "Swing Express" folgen. Nachmittags um 15 Uhr tritt der Haaner Schlagersänger Rüdiger Schima auf. Der Künstler lässt es sich auch in diesem Jahr nicht nehmen, das Sommerfest an der Deller Straße zu unterstützen. "Dafür sind wir dankbar", sagt Ursula Fleischhauer vom Vereins-Vorstand.

Zu seinem 90-Jährigen bringt der Verein neuen Schwung in das Traditionsfest. Zwei neue Bands werden erstmals aufspielen. Um 13 Uhr bietet die Band "Springbreak" Rock-Klassiker mit Gitarre, Bass und Gesang. Und um 16 Uhr spielen die "Tontauben" Partymusik und Hits aus den 50er Jahren mit Tasten, Saiten und Gesang. Diese Bands wurden von den befreundeten Rockin Roosters-Musikern aus Haan vermittelt. Natürlich ist Samba-Gruppe der Musikschule (14 Uhr) dabei, ebenso die HTV-.Jazztanzgruppe (14.30 Uhr). Kasperle Theater gibt's um 15.30 Uhr und um 17.30 Uhr die Auslosung der Tombola, die Reisegutscheine und eine Ballonfahrt als Hauptpreise bietet. Der Reinerlös des Festes kommt in voller Höhe den Bewohnern des Altenzentrums zugute. Der Verein will einen neuen Kleinbus für das Heim anschaffen.

Zur Attraktivität des Festes werden Caféteria, Reibekuchen, Erbsensuppe und Waffeln beitragen. Kuchenspenden von Haaner Bürgern werden gerne angenommen. Die Boule-Freunde des Seniorennetzwerks wollen mit Besuchern "ins Spiel kommen", für die Kinder gibt es Trecker-Fahrten, eine Hüpfburg und andere Vergnügen. "Wir brauchen dringend noch Sponsoren", sagt Ursula Fleischhauer. Die Fundraising-Aktion habe in diesem Jahr nur mäßigen Erfolg gezeigt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: Freundeskreis veranstaltet Sommerfest im Friedensheim


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.