| 00.00 Uhr

Haan
Friedensheim bietet Pflege für jüngere Jahrgänge

Haan. Nicht immer sind es alte Menschen, die pflegebedürftig sind oder werden. Manchmal ist Pflege auch in jüngeren Jahren notwendig. Beispielsweise bei chronischen, neurologischen oder onkologischen Erkrankungen. Im Haaner Friedensheim gibt es bald das neue Angebot "Junge Pflege" für Menschen zwischen 18 und 65 Jahren.

"Wir möchten und können auch jungen Menschen ein Zuhause bieten", betont Giorgio Seibel, Einrichtungsleiter im Haaner Friedensheim. Mit seinem multi-professionellen Team setzt er daher alles Mögliche in Bewegung. So wird es insgesamt 20 Plätze für junge pflegebedürftige Menschen geben, die dann die Vorzüge eines Einzelzimmers und gleichzeitig die Gemeinschaft einer Gruppe erleben können. "So bieten wir ein Höchstmaß an Eigenständigkeit trotz Pflegebedürftigkeit", sagt der 45-Jährige. Um auch weiterhin in einer gewohnten Umgebung zu wohnen, können die Zimmer nach individuellem Geschmack und mit persönlichen Möbeln ausgestattet werden. Wlan, Kabelfernsehen und Telefonanschluss gehören zur Ausstattung ebenso wie Gemeinschaftsküchen und Therapieräume.

Über weitere Einzelheiten, Pläne, Abläufe und die Finanzierung des Vorhabens berichtet das Team im Friedensheim bei einer Informationsveranstaltung am Dienstag, 22. November, um 18 Uhr, in der Cafeteria der Einrichtung an der Deller Straße 31.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: Friedensheim bietet Pflege für jüngere Jahrgänge


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.