| 00.00 Uhr

Haan
Gesamtschule in Haan braucht viele Anmeldungen

Haan. Eltern können ihre Kinder für die Gesamtschule und das Gymnasium an folgenden Tagen anmelden. In der Gesamtschule (Walder Straße 15) am Donnerstag, 2. Februar, von 9 bis 12 Uhr und von 15 bis 18 Uhr. Freitag, 3. Februar, 9 bis 12 Uhr und von 15 bis 18 Uhr. Samstag, 4. Februar, von 9 bis 13 Uhr.

Im Gymnasium (Adlerstraße 3): Buchstaben A-H am Montag, 20. Februar, von 9 bis 12 Uhr und von 14 bis 17 Uhr. Buchstabe I-P am Dienstag, 21. Februar, von 9 bis 12 Uhr und von 14 bis 17 Uhr. Buchstabe Q-Z am Mittwoch, 22. Februar, von 9 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr.

Die Schulleitungen möchten das Kind bei Anmeldung persönlich kennen lernen, um eine optimale Förderung zu gewährleisten. Als Unterlagen sind mitzubringen: das letzte Grundschulzeugnis, das Familienstammbuch oder die Geburtsurkunde. Bei getrennt lebenden Elternteilen ist außerdem die Sorgerechtsregelung für das Kind vorzulegen. Ohne diese Unterlagen ist eine Anmeldung nicht möglich.

Mit der Gründung der Gesamtschule laufen die Hauptschule Zum Diek und die Emil-Barth-Realschule aus. Das bedeutet, sie nehmen keine Schüler mehr auf. Die Gesamtschule wird nur dann gegründet, wenn mindestens 100 Haaner Schüler angemeldet werden. Wird dieses Minimum nicht erreicht, werden alle betroffenen Eltern zügig und direkt informiert.

(cis)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: Gesamtschule in Haan braucht viele Anmeldungen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.