| 10.03 Uhr

Haan
Gesamtschule: Stadt lässt sich zu Genehmigungsverfahren beraten

Haan. Nach langer kontroverser und grundsätzlicher Diskussion waren sich alle Ratsfraktionen im Bildungsausschuss am Ende dann doch überraschend einig.

Schuldezernentin Dagmar Formella wird am 27. Mai zur Bezirksregierung nach Düsseldorf fahren und sich dort beraten lassen, welche Bedingungen für die Errichtung einer neuen Gesamtschule in Haan notwendig sind.

Dazu gehört unter anderem ein formaler Ratsbeschluss. Den könnte der Stadtrat möglicherweise noch vor der Sommerpause am 16. Juni fassen. Dann könnte die Gesamtschule frühestens 2017 an den Start gehen. Die bestehende Haupt- und die Realschule sollen dann aufgegeben werden.

(cis)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: Gesamtschule: Stadt lässt sich zu Genehmigungsverfahren beraten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.