| 00.00 Uhr

Haan
Grundstein für 22 neue Wohnungen gelegt

Haan: Grundstein für 22 neue Wohnungen gelegt
FOTO: Staschik, Olaf (ola)
Haan. Eisenbahner-Bauverein verzeichnet eine große Nachfrage für das Wohnen im Haaner Gebiet Hasenhaus. Von Simona Meier

Mit der Grundsteinlegung startet der Eisenbahner-Bauverein (EBV) in einen weiteren Bauabschnitt am Hasenhaus. In drei neuen Gebäuden entstehen 22 Komfortwohnungen mit Tiefgaragenplätzen. 18 Monate dauerte es, bis die Baugenehmigung vorlag. "Es ist die erste Grundsteinlegung, die wir in unserer Geschichte machen, und sie soll auch ein Zeichen von uns an die Stadt sein", sagt Geschäftsführer Gerd Schmidt. In den Neubauten der Genossenschaft sieht er eine Bereicherung für das Stadtbild. "Gerne möchten wir hier auch weiter investieren", erklärte er und übergab eine Spende von 5000 Euro an den Förderverein Gruitener Bürgersaal.

Barrierefreiheit und rollstuhlfreundliche Aufzugsanlagen sollen die neuen Wohnungen auch für Menschen mit Behinderung attraktiv machen. "Bereits jetzt liegen für die Wohnungen mehr Anfragen vor als Einheiten gebaut werden", sagt Sonja Santos von der EBV.

Als Eisenbahn-Bauverein Elberfeld eG von Eisenbahnern für Eisenbahner gegründet, bietet die Genossenschaft heute rund 2300 Wohnungen in Wuppertal, Haan-Gruiten und in Erkrath für alle Interessenten an. Insgesamt entstehen im neuen Bauabschnitt neun Zweizimmerwohnungen, zwölf Dreizimmerwohnungen und eine Viereinhalbzimmerwohnung, die zwischen 61 und 108 Quadratmeter Wohnfläche haben. Ausgestattet sind die Wohnungen mit Fußbodenheizung, bodengleichen Duschen, Parkettboden in den Wohnräumen und hochwertigen Fliesen in Diele, Bad und Küche. Energetisch entspricht der Neubau mit einer Solarthermie-Anlage auch regenerativen Energien. Die Gebäude werden mit hochwertiger Dämmung ausgestattet, so dass keine unnötigen Wärmeverluste stattfinden können. Durch eine dezentrale Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung wird für ständig frische Luft gesorgt, die jedoch bereits erwärmt in die Räume geführt wird, was den Heizbedarf vermindern soll. "Diese kontrollierte Lüftung ist auch sehr gut für Allergiker geeignet", sagt Architektin Evelyn Kuhn.

Für die Mieter der neuen Gebäude gibt es auch Möglichkeit, sich von der EBV Serviceleistungen vermitteln zu lassen, die von der Hausaufgabenbetreuung für Kinder über Unterstützung im Haushalt bis hin zu Pflegeangeboten gehen. Die Nettomiete der Wohnungen gibt der Eisenbahn-Bauverein mit zehn Euro pro Quadratmeter an. Bezugsfertig sollen die Wohnungen voraussichtlich Ende nächsten Jahres sein.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: Grundstein für 22 neue Wohnungen gelegt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.