| 17.09 Uhr

Haan
Betrunkener 18-Jähriger rammt drei geparkte Autos

Haan: Betrunkener 18-Jähriger rammt drei geparkte Autos
Nach der Kollision musste der VW Golf abgeschleppt werden. FOTO: Kreispolizeibehörde Mettmann
Haan. Der 18-jährige Fahrer hat am frühen Sonntagmorgen, gegen 0.15 Uhr, mit seinem VW Golf auf der Paul- Klee- Straße drei geparkte Autos gerammt. Dabei war er nach Angaben der Polizei deutlich alkoholisiert. Es entstand ein Schaden von rund 31.000 Euro. 

Der Fahrer gab gegenüber der Polizei an, wegen Eis auf der Straße sei er in einer Linkskurve von der Fahrbahn abgekommen und in drei Autos geprallt, die auf einem Parkplatz gegenüber der Hausnummer 21 standen. Bei dem Gespräch bemerkten die Polizeibeamten einen deutlichen Alkoholgeruch. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,3 Promille (0,67 mg/l).

Der junge Mann wurde daraufhin zur Wache nach Mettmann gebracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet, der Führerschein sichergestellt und ihm das Führen jeglicher Kraftfahrzeuge untersagt.

(ots)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: Betrunkener 18-Jähriger rammt drei geparkte Autos


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.