| 00.00 Uhr

Haan
Haan ist an die S-Bahn 1 gut angebunden

Haan: Haan ist an die S-Bahn 1 gut angebunden
Die S-Bahn 1 verbindet Solingen Hauptbahnhof mit Dortmund Hauptbahnhof und wird auch von Haaner Fahrgästen intensiv genutzt. Die Anbindung an die S 1, die weder in Haan, noch in Gruiten hält, ist für sie gut ausgebaut. FOTO: Kempner (Archiv)
Haan. Das berichtet die Verwaltung im Unterausschuss für öffentlichen Nahverkehr, der am 11. April tagt. Von Christoph Schmidt

Etwa die Hälfte der fast neun Millionen Erwerbstätigen in Nordrhein-Westfalen pendelt zwischen Wohn- und Arbeitsort. Viele mit der S-Bahn. Deshalb ist das S-Bahn-Netz zwischen Rhein und Ruhr mit 650 Kilometer Länge heute das größte in Deutschland. Die Linie S1 ist eine Schlüssellinie: Sie verbindet Solingen Hauptbahnhof (Ohligs) mit Dortmund Hauptbahnhof über Düsseldorf, Duisburg, Mülheim Wattenscheid und Bochum. Und sie bedient den Flughafen Düsseldorf, den wichtigsten Airport in NRW mit den meisten Passagieren.

Wie gut ist das Haaner Stadtgebiet an die S1 angebunden? Das wollte die Politik von der Verwaltung wissen. Im Wesentlichen gut, berichtet Silke Böhm vom Amt für Stadtplanung und Bauaufsicht für den am 11. April tagenden Unterausschuss für Öffentlichen Nahverkehr: Allerdings müssen die Haaner mindestens ein- bis zweimal umsteigen.

Wer in folgenden Einzugsbereichen in Haan wohnt, kann die S1 mit einmaligem Umsteigen erreichen: Bahnhof Gruiten (RB 48 über Solingen Hauptbahnhof, S8/S68 über Düsseldorf-Hauptbahnhof). Bahnhof Haan (RB 48 über Solingen Hauptbahnhof). Haltestellen des Ortsbusses 1 und der L 792 (über S-Bahnhof Solingen Vogelpark und Solingen Hauptbahnhof). Haltestellen der L 784 (über S-Bahnhof Hilden).

Bewohner in folgenden Einzugsbereichen müssen mindestens zweimal umsteigen, um die S1 zu erreichen: Haltestellen SB 50, L 786, L 742, L 692 und L 641. Nicht an die S1 angebunden seien nur kleinere Teile des westlichen Stadtgebietes und das Gewerbegebiet Haan-Ost.

Böhm hat exemplarisch überprüft, wie lange es dauert, mit der S1 von Haan nach Düsseldorf-Angermund zu gelangen und welche Verbindungen es gibt. Ergebnis: Montags bis freitags in der Hauptverkehrszeit 6 bis 8.30 Uhr und 15 bis 18 Uhr zwischen 51 und 59 Minuten. Samstags, sonn- und feiertags kann die Fahrt, je nach Tageszeit, auch schon mal bis zu 86 Minuten dauern. Über die beiden Haaner Bahnhöfe könne ein großer Teil der rund 100 Fahrten der S-Bahn 1 in Richtung Düsseldorf erreicht werden, stellt Silke Böhm fest. Ähnliches gelte auch für die Gegenrichtung. Die beiden S-Bahnhaltestationen würden von den Buslinien 784 und SB 50 häufig angefahren. Nach dem letzten Fahrplanwechsel seien die Anschlüsse für die Linien O1 und L 742 auch aus Richtung Innenstadt so verbessert worden, dass jetzt auch zu vielen Zeiten ein unmittelbarer Anschluss an die S 8 Richtung Düsseldorf Hauptbahnhof und die Regionalbahn 48 nach Solingen Hauptbahnhof besteht, die beide von der S1 bedient werden.

Aktuelle Beschwerden aus der Bevölkerung zur Anbindung an die S1 lägen im Rathaus nicht vor. Aus Sicht der Verwaltung ist die Anbindung von Haan an die S1 "im Grundsatz (...) angemessen". Im Rahmen der Nahverkehrsverplanung könne geprüft werden, ob gegebenenfalls einzelne Fahrten ergänzt werden können. Ob und wie die Verknüpfung der Buslinie 792 mit der S1 an der S-Bahn-Station Solingen-Vogelpark verbessert werden kann, werde bereits geprüft. Bei einzelnen Fahrten müssten Fahrgäste, die von der S 1 in die L 792 umsteigen, fast 60 Minuten auf ihren Anschluss warten.

Ein verbesserter Anschluss an die S1 dürfe aber nicht auf Kosten der Fahrgastzahlen an den Verknüpfungspunkten in Haan gehen, warnt die Stadtverwaltung. Denn die Fahrgastzahlen seien ein entscheidendes Kriterium für die Gewährung von Fördergeldern für den Öffentlichen Nahverkehr.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: Haan ist an die S-Bahn 1 gut angebunden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.