| 16.38 Uhr

Weil sie einen Pizzakarton nicht aufhob
Mann schlägt und tritt 13-Jährige in Haan

Mettmann. Ein Unbekannter soll am Freitag in Haan ein Mädchen geschlagen und getreten haben. Er hatte sich offenbar darüber geärgert, dass die 13-Jährige einen Pizzakarton nicht entsorgen wollte, der ihr auf den Boden gefallen war. Die Polizei sucht Zeugen.

Laut Polizei war die 13-Jährige zusammen mit einer 14-jährigen Freundin und deren elfjährigem Bruder am Freitag gegen 21 Uhr zu Fuß auf dem Heimweg. Auf einem Parkplatz an der Straße "Auf den Schollen" verloren die Kinder einen Pizzakarton, wie sie später bei der Polizei erzählten.

Der unbekannte Mann habe die Kinder aufgefordert, den Karton in einem Mülleimer zu entsorgen. Als die Drei aber weitergingen, ohne auf seine Forderung einzugehen, habe der Mann laut Polizei die 13-Jährige am Arm festgehalten. Daraufhin habe die Jugendliche ihr Handy herausgeholt, um Hilfe zu rufen.

Da soll der Mann sie gegen den Hinterkopf geschlagen haben, so dass sie stürzte. Als das Mädchen am Boden lag, soll der Mann gegen ihren Körper getreten haben. Dabei sei das Kind unverletzt geblieben, teilte die Polizei mit.

Polizei sucht Zeugen

Der Mann sei zu Fuß in Richtung Zaunholzbusch weggegangen. Die Polizei sucht nach ihm und bittet Zeugen, sich zu melden. Der Unbekannte sei etwa 40 bis 50 Jahre alt und etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß. Er habe eine schlanke Statur, einen Stoppelkinnbart und weiß-blonde Haare. Zur Tatzeit habe er eine beige-grünliche Baskenmütze sowie ein blau-weiß kariertes Hemd und eine hellblaue kaputte Hose mit Löchern getragen. Insgesamt sei sein Erscheinungsbild ungepflegt gewesen und er sei leicht gekrümmt und nach vorne gebeugt gegangen und leicht gehumpelt. Der Mann soll Hochdeutsch ohne Akzent gesprochen haben.

Bisher liegen der Haaner Polizei noch keine konkreten Hinweise auf den Täter vor. Maßnahmen zur Spurensicherung und weitere Ermittlungen wurden veranlasst, ein Strafverfahren eingeleitet. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Haan, Telefon: 02129/ 9328-6480, jederzeit entgegen.

(lsa)