| 00.00 Uhr

Haan/Eu
Haaner auf Weihnachtsmarkt in Eu

Haan/Eu. Der Verkauf von Bratkartoffeln und Glühwein hilft dem Jugendaustausch.

Haaner waren es, die vor knapp 20 Jahren in der französischen Partnerstadt Eu beim ersten Weihnachtsmarkt in der Normandie halfen. Längst ist der Marché de Noell zur Institution (und Vorbild) für das Umland geworden.

Auch in diesem Jahr bereicherten Haaner den Markt in der Partnerstadt kulinarisch. Die obligatorischen Bratkartoffeln, Currywurst und - erstmals - Heringsstipp fanden reißenden Absatz. Auch der Glühwein mundete den Besuchern.

Der Markt begann offiziell am Donnerstagabend. Freitag, Samstag und Sonntag herrschte reger Betrieb auf dem Festplatz. Die Haaner Stand-Mannschaft übernachtete in der örtlichen Jugendherberge, zenral unterhalb von Schloss und Kathedrale gelegen.

Der Erlös der Haan-Stände kommt der Städtepartnerschaft zu Gute. Denn über die Stiftung Haan-Eu wird der traditionelle Jugendaustausch finanziell unterstützt und so manches Projekt der Jumelage, die 2017 ein halbes Jahrhundert besteht.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan/Eu: Haaner auf Weihnachtsmarkt in Eu


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.