| 00.00 Uhr

Gruiten
Haaner feiern Goldene Hochzeit: "Niemals mit Streit ins Bett"

Gruiten. 50 Jahre ist es heute her, dass Barbara und Heribert Herring am 1. September 1966 heirateten. Beide sind in Gruiten aufgewachsen. Hier haben sie geheiratet und hier haben sie ihr Umfeld - beide waren über viele Jahre sozial engagiert, in der katholischen Frauengemeinschaft oder der katholischen Arbeiterbewegung.

Heribert Herring war über Jahrzehnte im Pfarrgemeinderat und im Kirchenvorstand aktiv, im Kirchenchor Cäcilia singt der 72-Jährige noch heute. Sein größtes Hobby sei der Garten, weiß Barbara Herring zu berichten. "Und ich verarbeite das, was dabei rauskommt", erzählt die 73-Jährige. Und das ist nicht wenig, so dass immer noch etwas für die zwei Söhne und drei Enkelkinder übrig ist. "Auf die sind wir besonders stolz", schwärmt Barbara Herring, "und auch immer für sie da."

Und das Geheimnis einer langen Ehe? "Dass wir uns verstanden haben. Und mit Streit ins Bett zu gehen, das wäre nie vorgekommen. Es wurde immer alles vorher geklärt." Aus Sicht von Sohn Thomas Herring ist zudem das extrem stabile Umfeld aus Vereinen, der Kirche, Freunden und Familie die Basis, gemeinsam die Kraft für alle Höhen und Tiefen des Lebens zu haben. Zur Feier des Tages empfangen die beiden heute, am Donnerstag, Mitglieder ihrer Vereine. Am Samstag gibt es ein Fest im privaten Kreis.

(höv)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gruiten: Haaner feiern Goldene Hochzeit: "Niemals mit Streit ins Bett"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.