| 00.00 Uhr

Haan/Wülfrath
Haaner in Wülfrath schwer verletzt

Haan/Wülfrath. Ein 16-jähriger Haaner ist am Samstag, 20. August, bei einem Unfall in Wülfrath schwer verletzt worden.

Wie die Polizei gestern mitteilte, fuhr der junge Mann gegen 16.50 Uhr auf der Nevigeser Straße, aus Richtung Velbert kommend, nach Wülfrath. Kurz vor dem Kreisverkehr Hammerstein verlor der 16-Jährige die Kontrolle über sein Yamaha-Motorrad und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort touchierte er die Leitplanke und verletzte sich beim anschließenden Sturz schwer. Der Jugendliche musste nach der Erstversorgung vor Ort zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Den

Die Polizei sperrte die Nevigeser Straße für den Zeitraum der Unfallaufnahme in Fahrtrichtung Velbert ab. Der Verkehr in Fahrtrichtung Wülfrath konnte weiterhin passieren. Das leichte Motorrad wurde durch den Aufprall beschädigt und musste von einem Abschleppunternehmen geborgen und abtransportiert werden. Den bei dem Alleinunfall entstandenen Sachschaden bezifferte die Polizei mit rund 1500 Euro.

(-dts)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan/Wülfrath: Haaner in Wülfrath schwer verletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.