| 00.00 Uhr

Haan
Haaner Kinder feiern neues "Zwergenland"

Haan: Haaner Kinder feiern neues "Zwergenland"
Eröffnung der neuen Kita "Zwergenland". Ulrike Boscheinen macht Musik mit Groß und Klein. FOTO: Olaf Staschik
Haan. Die Turnhalle platzte förmlich aus allen Nähten: "Eigentlich hätten wir gerne draußen gefeiert", betonte Edith Schlaack, Leiterin der Grundschule Bollenberg, beinahe entschuldigend. Allein das Wetter hatte etwas dagegen. Doch davon ließen sich Eltern, Kinder, Lehrer und Erzieherinnen nicht die Laune verderben. Schließlich gab es am Samstag etwas zu feiern, worauf alle Beteiligten schon lange gewartet hatten: Die Eröffnung der städtischen Kita "Zwergenland" und der angrenzenden neuen Räume für den offenen Ganztag der Grundschule an der Robert-Koch-Straße. Von Alexander Riedel

"Unsere Kita an der Alleestraße war letztlich elf Jahre länger in Betrieb als geplant", blickte Claudia Kassel-Kettler, Leiterin des Kindergartens, zurück. Die im Jahr 2003 eigentlich als Provisorium eröffnete städtische Einrichtung hatte zuletzt weder dem Bedarf an Plätzen noch den pädagogischen Anforderungen gerecht werden können. So entstand ab den Osterferien 2016 für eine Gesamtsumme von 3,1 Millionen Euro an der Robert-Koch-Straße der zweigeschossige Neubau. "1291 Quadratmeter wollen von Kinderfüßen betreten werden", rief Bürgermeisterin Dr. Bettina Warnecke den Gästen in der Turnhalle zu.

Die konnten sich am Samstag ein Bild von den modernen neuen Räumen machen - falls sie sie noch nicht kennen: Denn eigentlich werden 73 Kinder in vier Gruppen bereits seit April im "Zwergenland" betreut. Lediglich das Außengelände ist noch nicht fertig. Dort sollen vielfältige Spielgeräte für die Kinder entstehen. Denen bereiteten die neuen "Nachbarn" einen herzlichen Empfang: "Willkommen hier, Ihr kleinen Zwerge, auf dem schönen Bollenberge", dichteten Grundschüler. Und an diesem Ort könnte der Lebens- und Bildungsweg vieler Kinder weitergehen: Denn im letzten Kindergartenjahr sollen die Kinder ihre mögliche Grundschule schon einmal näher kennenlernen. "Es wird Synergieeffekte geben", erklärte Schulleiterin Edith Schlaack. "Willkommen" war auch in anderer Hinsicht ein wichtiges Stichwort: Denn die Kita-Eröffnung fiel zusammen mit dem "Internationalen Sommerfest" an der Schule. Dazu stellten die Schüler den Gästen verschiedene Kulturkreise mit Bastelarbeiten, Texten und Filmen vor. Und in der neuen Mensa des Offenen Ganztages wartete auf die Gäste ein internationales Buffet.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: Haaner Kinder feiern neues "Zwergenland"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.