| 10.37 Uhr

Haan
Haaner Sommer bietet pralles Programm

Haan. Ab Montag, 6. Juni, wird der Verein "Haaner Sommer" sein neues Veranstaltungsprogramm online und als Druckversion herausbringen. Um das pralle Paket anlässlich des zehnten Haaner Sommers rechtzeitig zu schnüren, haben die Aktiven des ausrichtenden Vereins in den vergangenen Wochen immensen Aufwand betrieben. Von Alexandra Rüttgen

"Zum Glück läuft alles reibungslos und Hand in Hand", sagt Irena Steinjan, die mit Jörg Preuss und Natalie Lewandowski den dreiköpfigen Vorstand des Haaner Sommer (HaSo) bildet. Derzeit seien alle Aktiven hochgradig eingebunden. Wenn das Programm erscheint - unter anderem auf der
runderneuerten Homepage www.haaner-sommer.de - steht eine kurze Verschnaufpause an. Denn es dauert nur noch rund 30 Tage, bis der Haaner Sommer von Samstag, 2. Juli, bis Sonntag, 20. August, Strandkultur auf den Neuen Markt bringt.

Die Anlieferung der dafür notwendigen 150 Tonnen Sand ist für Donnerstag, 30. Juni, geplant. Zeitgleich sowie am nächsten Tag errichten die ehrenamtlichen Mitarbeiter das große Pagodenzelt, Bühne, Beach-Volleyballfeld, packen Strandkörbe und Sonnenschirme aus. "Wir freuen uns über jeden, der beim Aufbau anpackt und auch während der sieben Wochen helfen will", appelliert Jörg Preuss an die Hilfsbereitschaft der Haaner.

Wie angekündigt, plant der Verein anlässlich des zehnten HaSo-Geburtstages einige Besonderheiten, die von Sponsoren finanziert werden mussten. Irena Steinjan: "Neben den bewährten Unterstützern hatten wir diesmal zahlreiche Neuspender – sowohl Privatleute als auch Unternehmen. Somit können wir größere Veranstaltungen speziell für Kinder durchführen." So soll es zwar auch diesmal Kinderkunst-Aktionen geben und die CDU wird wieder ihre bunte Familienolympiade organisieren, aber ergänzend sollen die kleinen Gäste diesmal besonders großes Vergnügen geboten bekommen:

Am 9. Juli, zum Beginn der Sommerferien, legt das Piratenschiff "Wirbelwind" an und kapert die Herzen der Haaner Kids mit zahlreichen tollen Spielen und einer Schatzsuche. Und am 30. Juli verwandelt sich der Marktplatz in ein Indianerdorf mit allem, was dazu gehört, inklusive Tipis,
Stammestänzen und garantiert stachelfreien Kakteen. Die Eröffnung am 2. Juli beginnt traditionell mit einem ökumenischen Gottesdienst sowie einer
Begrüßung durch Bürgermeisterin Dr. Bettina Warnecke. Um 20 Uhr wird die Band "Senjam" Karibik-Flair erzeugen. "Toll ist, dass von Freitag bis Sonntag zeitgleich 'Haan à la Carte' stattfindet, so dass eine große Auswahl köstlicher Speisen garantiert ist", verspricht Steinjan. In der dann folgenden letzten Schulwoche gehört die Bühne den Theateraufführungen der örtlichen Kindertagesstätten.

Als weiteres Novum steht ein Bubble-Fußballturnier am 14. August an, für dessen zehnminütige Spiele sich noch Teams melden können: Die  Jux-Torjagd nehmen Spieler vor, die selbst in große Bälle eingepackt sind. Weitere Komponenten sind die beliebte Sandburgen-Meisterschaft, ein Grill-Wettbewerb, der "Strand International" und eine Kinonacht im Schillerpark mit dem Film "Honig im Kopf" - eine Kooperation mit der Stadt-Sparkasse Haan und der Filmstiftung NRW. Zum "Bergfest am 23. Juli
wird ein DJ erstmals für eine Disco im Sand sorgen, zuvor werden das "Madame Pomsky Orchester" und die Combo "Jens and Friends" spielen.

Irena Steinjan freut sich allerdings ganz besonders auf die  Abschlussveranstaltung am Samstag, 20. August, einen Tag vor der traditionellen Sand-weg-Party: "Zu den Klängen von 'Farfarello' werden
wir zunächst ein White Dinner veranstalten - die Gäste sind aufgefordert, in weißer Kleidung mit ihren Picknickkörben zu kommen. Wir schmücken den Strand dazu entsprechend. Abends wird die Rock-Coverband 'JimButton's' spielen."

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haan: Haaner Sommer bietet pralles Programm


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.